Liederhort von A - Z ..

Alle Lieder aus: "Liederhort".

Drei Gäns im Haberstroh die saß’n und waren froh da kam der Fuchs gegangen mit einer langen Stangen allo allo allo Text und Musik: Verfasser unbekannt Handschrift in von Meusebachs Sammlung (jetzt Ms. germ. 8° K. Bibl. Nr. 231, S. 30) daher in Deutscher Liederhort III (1894, Nr. 1785 „Gesellschafts-Canon vom Jahr 1669“) Böhme dazu ... Weiterlesen ... ...

Kanons | Kinderlieder | Liederzeit: , | 1669


Es fuhr ein Baur ins Holz Es fuhr ein Baur ins Kirmesholz Sa, sa, Kirmesholz! Es fuhr ein Baur ins Holz. Was macht er in dem Holz? Was macht er in dem Kirmesholz? Sa, sa, Kirmesholz! Was macht er in dem Holz? Er holt sich eine Klafter Scheit Er holt sich eine Klafter Kirmesscheit Sa, ... Weiterlesen ... ...

Tanzlieder | Liederzeit: | 1826


Mein Äuglein weinen, mein Herz muß seufzen des muß ick klagen mein schwer Verdrieß Mein liebstes Lieben will von mir stieben wüßt ich warum ich traurte nicht Wüßt ich warum, das wäre mein Begehr Daß sie auf mich ist so verstort Sie geleubet bösen Zungen, es mag mich wohl betrüben Die anders nit suchen als discort. Ich liebte ... Weiterlesen ... ...

Hofelieder | Liederzeit: | 1603


Gaudeamus igitur Juvenes dum sumus Post exactam juventutem Post molestam senectutem nos habebit humus … (6 Strophen) Sammlet in den jungen Jahren Eurer Wollust Guter ein Denn da sie verflossen waren Mußten wir des Todes sein (6 Strophen) So teilen Dr. Rob. und Rich. Keil in „Studentenlieder“ S. 165 den Anfang von „Gaudeamus Igitur“ einem ... Weiterlesen ... ...

Studentenlieder | Liederzeit: | 1776


Überall bin ich zu Hause überall bin ich bekannt; macht das Glück im Norden Pause ist der Süd mein Vaterland. Lustig hier und lustig da ubi bene, ibi patria! Federleicht ist mein Gepäcke und mein Blut so jung und frisch, ob ich in der Hütte decke oder im Palast den Tisch. Hungrig hier und durstig ... Weiterlesen ... ...

Studentenlieder | Wanderlieder | Liederzeit: | 1806


Wenn die Hoffnung nicht wär so lebt ich nicht mehr denn die Hoffnung allein kann lindern die Pein Und wie ging es denn her und wie ging es denn her und wie ging es denn her wenn die Hoffnung nicht wär? Wenn Sturm und auch Wind Den Schiffsmann greift an Und so denkt er dabei ... Weiterlesen ... ...

Couplet | Lieder vom Tod | Weisheit | Liederzeit: | 1800


Zum Stolpen, zum Stolpen Da steht ein hohes Haus Da fleugt wohl alle Morgen Ein weiße Taub heraus Die Taube, die Taube Die hat ein weißen Fuß Sie schwingt sich alle Morgen Frau Malerin in ihren Schoß. Gott grüß euch, Gott grüß euch Frau Malerin hübsch und fein! Wo habt ihr, wo habt ihr eur ... Weiterlesen ... ...

Dialoglied | Liebeslieder | Liederzeit: | 1740


Zwischen Berg und tiefem Tal da liegt ein freie Straßen Wer seinen Buhlen nit haben mag der muß ihn fahren lassen Fahr hin, fahr hin, du hast die Wahl Ich kann mich dein wohl maßen Im Jahr sind noch viel langer Tag Glück ist in allen Gassen Text und Musik: Verfasser unbekannt in Deutscher Liederhort II ... Weiterlesen ... ...

Abschiedslieder | Liederzeit: | 1512