Historische Volkslieder 1815-1866 von A - Z ..

Alle Lieder aus: "Historische Volkslieder 1815-1866".

Brüder uns ist alles gleich, Ist auch Frankreich ein Kaiserreich! ´s jauchzen die Husaren, Erschallen die Schützen, Folgen dem General Wrede nach Der für uns gewonnen hat die Schlacht Patriot, schlag ihn tot, Bonapart, den Erzkujon Mit der Picke ins Genicke, Daß er kriegt die schwere Not! Brüder, haben wir kein Geld, Ziehen wir nach Frankreich in ... Weiterlesen ... ...

Soldatenlieder | Liederzeit: , | 1813


Die Binsgauer wollten wallfahrten gehn Den heiligen Rock möchten´s auch gern sehn Zschahi, zschaha, zschaho! Die Binsgauer sind schon do Jetzt schau fein, daß a jeder Sein Ranzele ho Sie zogen weit in fremde, fremde Land, Und wo sie hinkamen, war n sie schon gut bekannt´ Zschahi, zschaha, zschaho Als sie nun sind gekommen nach ... Weiterlesen ... ...

Geistliche Lieder | Politische Lieder | Liederzeit: | 1844


Noch ist, Brüder, nichts verloren denn der Völker Geist erwacht Geist der Freiheit, neugeboren Blühst hervor durch Tod und Nacht. Denn ein Frühling ist im Lande wie die Welt noch keinen sah dann zerspringen alle Bande und die Freiheit, sie ist da Ach, das Herz es hüpft vor Freude Schwellt empor die stolze Brust Und das ... Weiterlesen ... ...

Freiheitslieder | Liederzeit: | 1848


Nun wohlauf zum frohen Singen Denn vergangen ist die Nacht Überall ist frohes Klingen Und die Morgenröte lacht Denn ein Frühling ist im Lande wie die Welt noch keinen sah und es springen alle Bande denn die Freiheit ist nun  da Ja das Schwert hüpft in der Scheide und die Kugel rollt im Lauf selber ... Weiterlesen ... ...

Freiheitslieder | Liederzeit: | 1848


beim Einmarsch in Rendsburg Nun wohlauf zum frohen Singen Denn vergangen ist die Nacht Überall ist frohes Klingen Und die Morgenröte tagt Denn ein Frühling ist entstanden Wie die Welt noch keinen sah; Sieh, es tönt aus allen Landen und die Freiheit, sie ist da! Und das Schwert hüpft in der Scheide und die Kugel ... Weiterlesen ... ...

Freiheitslieder | Liederzeit: | 1848


Wenn ich an der Esse steh und mein Eisen glühen seh möcht  ich immer Waffen machen Denn was nützen andre Sachen? daß  wir ohne Vaterland untergehn in Schimpf und Schand Wer sich zum deutschen Volk bekennt für Vaterland und Freiheit brennt und wer die Waffen führen kann der schaff sich eiligst Waffen an Bin ich ... Weiterlesen ... ...

Freiheitslieder | Liederzeit: , , | 1832


Wer war wohl je so frech als der Bürgermeister Tschech? Denn er schoß ein ganz klein wenig vorbei an unserm guten König Ihm ging´s durch´n Mantel Ihr ging´s durch´n Hut Dunker hat es gleich erraten Daß er wollte attentaten als er kam so grau bemäntelt über´n Schloßplatz hergewentelt Und er schoß in blinder Wut unserer ... Weiterlesen ... ...

Politische Lieder | Liederzeit: | 1865