Liedergeschichte: Flamme empor

Zur Geschichte von "Flamme empor": Parodien, Versionen und Variationen.

Und hundert Tage und noch vielmehr . . .
Der Herd ist kalt und die Lade leer.
Am Fest der Liebe kein Jubelton –
und [...] ...

|


Reicht euch die Hand,
Turner im Land
Hehr ist die heilige Stunde
(und mächtig tönt´s in der Runde)
Brüder zum Kampf
Brüder zum Sieg

Turner herbei!


Allmächtiger Herr der Heere
zieh du mit unserer Schar
und mache deine Ehre
vor allen offenbar
Du hast ja noch in Händen
o Herr, die [...] ...


Flamme empor! Flamme empor!
Steige mit loderndem Scheine
Flamme, du herrliche, reine
glühend empor, glühend empor!

Siehe wir steh´n, siehe wir steh´n
treu im geweihten Kreise

| , ,


Drohn Feinde ringsumher
und gehts um Deutschlands Ehr
und geht´s um Kopf und Kragen
wir wollen nicht verzagen
zum Kampf für´s deutsche Vaterland
für´s Vaterland

Wir [...] ...


Es saust ein Reiter durch deutsches Feld
er ruft, daß es über die Berge gellt
Hallo zum Träumen ist keine Zeit
heraus aus dem Haus [...] ...


Garde, wohin?
Westwärts stehen die Fahnen
weisen die Bahnen der Ahnen
Sieg uns und Ruhm

Garde, wohin?
Hin, wo auf St. Privats Höhen
heilige Denkmäler stehen


Preußen voran
mitten durch feindliche Heere
haun wir mit blitzender Wehre
kühn uns die Bahn

Ringsum bedroht
folgen wir ruhmreichen Ahnen
rufen und schwingen die Fahnen

|


Gott, der Tag und Nacht
treu du uns bewacht
hör der deutschen Kinder Flehen
welche betend vor dir stehen
Schirm mit deiner Hand
unser Vaterland

Unsre [...] ...


Bismarck erwach
Steige heraus aus dem Gruftgemach
sprenge, du Einz´ger des Grabes Tür
brich mit Sturmesgewalt herfür
Siehe dein Volk in tiefster Not
Arm, im [...] ...

| ,