Ich liebe dich so lang ich leben werde

Liebesbeteuerung

Volkslieder » Liebeslieder »

Ich liebe dich so lang ich leben werde

Ich liebe dich so lang ich leben werde
so lang ein Herz in meinem Busen schlägt
so lang ein Gott regiert auf dieser Erde
bis Gottes Engel einst die Toten weckt

Ach Mädchen habe doch Erbarmen
Mit deinem Freund, der dich so zärtlich liebt
O schließ ihn ein in deine zarten Arme
Der Leib und Leben gerne für dich gibt

Ja Alles. Alles will ich für dich wagen
Was nur zu wagen irgend möglich ist
Ja selbst den Tod will ich für dich ertragen
So teuer mir ja auch das Leben ist

Ja liebst du mich, vertausch ich nicht mein Leben
Ja nicht mit dem, der Kron‘ und Szepter trägt;
Was du mir gibst, kann nur ein Gott mir geben.
Denn deine Lieb‘ macht Herz und Sinn bewegt.

Text und Musik: Verfasser unbekannt
Deutscher Liederhort II (1893, Nr. 608 „Liebesbeteuerung“: „Der Text ist noch länger, aber die Fortsetzung zu süßlich.“, Böhme)

Abweichungen im Text

Auch aus dem Elsaß in einem um 1850 geschriebenen Liederheft, darin heißt 3, 4: Wenn deine Lieb nur einzig ist für mich. Statt der Schlußstrophe steht folgende:

Ja alles, alles will ich für dich lassen
Ja alles schlag ich aus dem Sinn
Dennoch bleib ich auf meiner rechten Straße
Obschon ich gleich ein Fremdling. —

Anmerkungen zu "Ich liebe dich so lang ich leben werde"

Neueres Lied, erst seit ungefähr 1850 am Rhein gesungen. Text und Melodie mehrfach aus mündl. Überlieferung in Hessen-Nassau, durch E. Wolfram in Dillenburg und Ph. Lewalter in Bibles, dessen Bruder hatte es aus der Fremde mitgebracht (um 1860).  Vergl. Mündel S. 80. — K. Becker, Rheinische Volkslieder Nr. 147 (längerer Text, der auch kunstgerechter ist!). Vermutlich ist durch fliegende Blätter der Text unter’s Volk gekommen.

.