Bremer Stadtmusikanten

Wir lagen vor Madagaskar

| 1906

„Wir lagen vor Madagaskar“ ist ein Lied, das vermutlich Ereignisse während des Russisch-Japanischen Krieges (1904/1905) zum Thema hat. Das “ Zweite russische Pazifikgeschwader“ unter Admiral Roschestwenski musste wegen dringender Reparaturen vor der Nord-West-Küste von Madagaskar ankern. Viele russische Soldaten starben dort an Typhus, woran  ein Denkmal in Hell Ville auf  Nosy Be  (Insel vor Madagaskar) erinnert. Es ist zu vermuten, dass sich das Lied über Mitglieder der Bündischen Jugend, die Soldaten im Ersten Weltkrieg waren, verbreitete. 1934 brachte Just Scheu es dann vermutlich in die heute bekannte Fassung. (Wikipedia)

mp3 anhören CD buch






Wir lagen vor Madagaskar im Archiv:

Wir lagen vor Madagaskar

Wir lagen vor Madagaskar Und hatten die Pest an Bord In den Kesseln, da faulte das Wasser Und täglich ging einer über Bord Ahoi, Kameraden, ahoi, ahoi! Leb wohl, kleines Mädel, leb wohl, leb wohl! Ja, wenn das Schifferklavier an Bord ertönt Dann sind die Matrosen so still, ja so still Weil ein jeder nach […]

Wir lagen vor Madagaskar (alle Strophen)

Wir lagen vor Madagaskar und hatten die Pest an Bord In den Kübeln da faulte das Wasser und mancher ging über Bord Ahoi! Kameraden. Ahoi, ahoi Leb wohl kleines Mädel, leb wohl, leb wohl Wenn das Schifferklavier an Bord ertönt Ja da sind die Matrosen so still Weil ein jeder nach seiner Heimat sich sehnt […]

Wir lagen vor Madagaskar (Unser Glaube siegt)

Weit verbreitet war in Köln eine Persiflage des Fahrtenlied „Wir lagen vor Madagaskar“, die in mehreren Varianten überliefert ist. Das Lied war auch 1942 noch überaus populär. Aus dem Vernehmungsprotokoll der Gestapo. Nach Angaben der Maria S. wurde dieses Lied 1937 von den „Navajos“ an der Neuen Universität gesungen. Nach Aussage von Walter H. wurde […]

Mehr zu Wir lagen vor Madagaskar