Liederlexikon: Was fang ich armer Teufel an

| 1763

Das Studentenlied „Was fang ich armer Teufel an“  – vor 1763. Ähnlich „O alte Burschenherrlichkeit“.
im Lahrer Commersbuch Nr. 656 , Franz Magnus Böhme:  „Volkstümliche Lieder der Deutschen“ (1895), S. 425, Nr. 566, Hoffmann-Prahl: Unsere volkstümlichen Lieder (1900, S. 247, Nr. 1181b. Handschriftlich Nr. 840 des Landesarchivs Steiermark in Graz, ca 1840, aus dem Besitz Anton Meixner S.52f. Nr. 86.




"Was fang ich armer Teufel an" im Archiv:

Du falscher Herzensdieb

Du falscher Hertzens-Dieb Cupid, du loser Bube Geh weg mit deiner Lieb Und lasse mich zur Ruhe Du hast mich leider troffen Ach, wie bin ich so blind Daß ich dir nachgeloffen Thu hoffen, [thu hoffen,] Ach, du mein liebes Kind Hätt ich gefolget dem Der mirs so treu gesaget …

Du falscher Herzensdieb Weiterlesen »


Was fang ich armer Teufel an?

Was fang ich armer Teufel an? Die Gelder sind verzehret, mein Hab und Gut ist all vertan der Beutel ausgeleret. Und daraus folgt der harte Schluss dass ich aus *** wandern muss. O jerum, jerum, jerum o quae mutatio rerum! Und Wäsche hab ich auch nicht mehr als nur ein einzig …

Was fang ich armer Teufel an? Weiterlesen »


Was fang ich armer Schlucker an

Was fang ich armer Schlucker an ? Mein Geld ist aufgezehret Die harten Taler sind vertan der Beutel ausgeleeret Jetzt folget ja der letzte Schluß Dass ich schon marschieren muß O jerum, o jerum Uhr und Dosen sind versetzt dazu mein gutes Bette die alten Kleider sind verwetzt wenn ich …

Was fang ich armer Schlucker an Weiterlesen »



Mehr zu "Was fang ich armer Teufel an"