Soldatenlieder

Der Kamerad

Der Kamerad – Deutsche Soldaten- und Seemannslieder (1926) Witten an der Ruhr, Mai 1926, von Dr. Fr. Schwagmeyer gesammelt . Druck und Verlag. Märkische Druckerei und Verlagsanstalt Aug. Pott, Witten-Ruhr

Deutsche Marsch- und Soldatenlieder

Deutsche Marsch- und Soldatenlieder – Der Stahlhelm – herausgegeben vom Stahlhelm, Gau Hamburg, 1933 enthält auf 33 Seiten die Texte entsprechender Lieder (noch nicht eingearbeitet)

Deutsche Soldatenlieder

 Deutsche Soldatenlieder mit einer volkstümlichen Gitarrebegleitung , herausgegeben von Heinrich Scherrer , Leipzig, Friedrich Hofmeister 1914 Über 280 Seiten mit Noten (noch nicht ins Archiv eingearbeitet)

Deutsches Armee Liederbuch

Das Deutsche Armee Liederbuch erschien im Verlag von B. A. Dathe in Leipzig zumindest in der 15. Auflage (122.000 Exemplare). Es enthält einen Stich vom General-Feldmarschall Grafen von Moltke, dem es gewidmet ist und stimmt die deutsche Jugend von 1914 auf 104 Seiten darauf ein, das Leben für den Reichtum von Fabrikanten und Großgrundbesitzern zu opfern. Im Nachwort heißt […]

Een Lied Drie Vier

Een Lied! Drie! Vier! (1976, von Jan Vincx) – „Een documentaire verzameling van soldatenliederen samengesteld door Jan Vincx“. 1976 erschienen. Deutsche, französische u. a. Soldatenlieder aus dem 2. Weltkrieg.

Es braust ein Ruf

46 Soldaten-Marschlieder

Es braust ein Ruf! , 46 Soldaten-Marschlieder im Patronentaschen-Format – außerdem Flaggenlied und Altniederländisches Dankgebet zum Schluß. Preis 10 Pfennige , 41. Auflage (401-410. Tausend) Im Verlag von P. J. Tonger , Köln am Rhein mit Fadenheftung, vermutlich 1914 oder etwas später

Feldsoldatensang in Flandern

Feldsoldatensang in Flandern – aus der Liller Kriegszeitung: Druck und Verlag der Liller Kriegszeitung. Lille, Oktober 1916. ca 70 Seiten, keine Noten (noch nicht ins Archiv eingearbeitet)

Feuerwerker-Liederbuch

Taschenliederbuch für Zeug- und Feuerwerker-Personal

Das Taschenliederbuch für das Zeug- und Feuerwerker-Personal (Kriegsfeuerwerkerei) enthält auf etwa 250 Seiten die Texte von 246 Volks- und Soldatenliedern. Neben den Vaterlandsliedern enthält es vor allem Kommers- , Studenten- und Soldatenlieder. Es ist mit Nägeln beschlagen und hat das reisetaugliche Format von 13 x 9,5 cm. Gedruckt wurde es von Julius Fenske, Berlin SW. […]

In Waffen und Wahrheit

Deutsche Kriegslieder von Gustav Schüler. In Waffen und Wahrheit , zum Besten der Kriegs-Notspende, erschien 1914 in Leipzig im Verlag von Arwed Strauch. Auf etwa 60 Seiten Kriegsgedichte – noch nicht ins Archiv eingearbeitet

Jeder Schuß ein Ruß

Neue Kriegslieder

Jeder Schuß ein Ruß – Neue Kriegslieder – erschienen im Verlag Eugen Diederichs in Jena 1914. Vergleiche auch: Jeder Stoß ein Franzos .