Schlagwort: Politische Lieder

Politische Liederbücher von der 1848er Revolution bis in unsere Tage

„Ich bin ein armer Bauer“ ist die älteste Bauernklage, die vom 17. bis ins 19. Jh. gelebt hat und in Resten noch in unserem Jahrhundert aufgezeichnet worden ist. Die älteste Fassung aus dem 17. Jh. heißt »Schwäbische Bauernklage“, und in Schwaben hat sich der Text am vollständigsten und am längsten erhalten …

Bauernklage Weiterlesen »

| | | 1700


Das Lied im Kampf geboren ist eine Reihe von Liederheften, die ab 1957 in der DDR erschienen und von Inge Lammel herausgegeben wurden: Lieder der Revolution von 1848 (1957) Lieder gegen Faschismus und Krieg (1958) Lieder der Agitprop-Truppen vor 1945 (1959) Lieder zum Ersten Mai  (1959) Lieder der Arbeiterjugend (1960) …

Das Lied im Kampf geboren Weiterlesen »

| | 1958


“Demokratisches Revolutionsgebrüll oder Hochverrathslieder (Hochverratslieder), gesungen von dem Träger eines Freischärlerhutes . Zweite verbesserte Auflage . Gedruckt auf der Kehler Schiffsbrücke , im Angesicht der Johannsfahne , im Jahre: des Verbannungs-Systemes” (Angaben nach Steinitz II ., 1962)

| | 1850


Der freie Turner erschien im Arbeiter-Turnverlag Backhaus & Diettrich (Fritz Wildung) in Leipzig, 1913 bereits in der 13. Auflage (260.000 Exemplare) mit in den Text eingedruckten Singnoten. Es enthält im handlichen, taschentauglichen Format an die 300 Lieder.

| , | 1913


Der polnische Aufstand 1830 / 31 gegen den Zaren und der Freiheitskampf des polnischen Volkes für die Wiederherstellung eines unabhängigen polnischen Staates fand in den 30er und 40er Jahren einen gewaltigen Widerhall bei allen fortschrittlichen Kräften in Europa. So auch in Deutschland. Der Aufstand begann am 29. November 1830 (daher …

Der Polen Mai Weiterlesen »

| | 1830


Johann Maximilian Dortu wurde 1826 in Potsdam geboren und starb am 31. Juli 1849 in Freiburg im Breisgau. Er kam aus einer nach Preußen umgezogenen Hugenottenfamilie. Dortu besuchte in Potsdam die Grand École und legte 17jährig dort sein Abitur ab. In Berlin und Heidelberg studierte er Rechtswissenschaft und arbeitete kurzzeitig als Auscultator …

Dortu Weiterlesen »

| | 1826


Heinrich Eildermann gehörte zu einem Kreis Bremer Lehrer, die gegen die starre Bremer Schulbehörde vernünftige und moderne pädagogische Ideen in der Schule durchsetzen wollten, die das Kind und seine Welt in den Mittelpunkt des Unterrichts setzten. Arnold Heinrich Eildermann wurde am 10. Dezember 1879 in Bremen geboren, der Vater war Arbeiter. nach der Volksschule …

Eildermann Weiterlesen »

| | 1879


Freiheitsklänge. Sozialistisches Liederbuch. Verlag „Freiheit“, Budapest . 1909. 32 S. –  Wurde für 25 Pfg. verkauft. Sehr seltenes Liederbuch aus dem anarchistischen Umfeld, leider ohne Noten. Enthält Lied- Texte von Herwegh , Henckell , Heine , den “ Generalstreik-Marsch “ und “ Weckruf “ von Erich Mühsam , das “ Proletarierlied …

Freiheitsklänge Weiterlesen »

| | 1909


Front Kämpfer Liederbuch , Anfang 1929 bereits 40.000 mal gedruckt, erschienen im Rot-Front-Verlag / Ernst Thälmann / Berlin SO 16, Brückenstraße 6a

| | 1928


Johann Philipp Becker wurde am 20. März 1809 in Frankenthal geboren und starb am 9. Dezember 1886 in Genf. Er kämpfte als Revolutionär in der badischen Revolution 1849 und war einer der maßgeblichen Organisatoren der badischen Volkswehr. Später wurde er Schweizer Sozialdemokrat und führendes Mitglied der I. Internationale sowie Redakteur deren Schweizer Presseorgans. Seit …

Johann Philipp Becker Weiterlesen »

| | 1809