Lexikon

...

| 1544


121 Newe Lieder. Eine Liedersammlungen, die der Verleger Hans Ott 1534 in Nürnberg herausgegeben hat. Vier- bis sechsstimmige polyphone Lieder, deren Texte meist deutscher Sprache, einige aber auch in lateinischer, französischer und italienischer Sprache sind. Die Sammlungen gelten u. a. als Hauptquelle für die deutschen Lieder des Komponisten Ludwig Senfl. Ein Originaldruck befindet sich im Besitz der ... Weiterlesen ... ...

| 1534


Mit Lenin . 50 Kampflieder (ca. 1928/29 ) Herausgegeben von Hermann Remmele. Berlin, Verlag Junge Garde, 32 S. Mit Verlags-Anzeigen.  Texte kommunistischer u. sozialistischer Kampflieder. Ohne Noten. – Hermann Remmele (1880-1939, SPD, USPD, KPD) ...

| 1928


60 Kinderlieder von Georg Christian Dieffenbach für 2 Singstimmen mit leichter Klavierbegleitung komponiert von Karl August Kern Op. 36. Mit einem Beitrage von Gr. A. v. G. Mit 24 Illustrationen von Prof. Friedrich Wanderer .  Das Büchlein enthielt in der 3. Aufl. 1877 noch 50 Kinderlieder m, in der  5. vermehrte Auflage 1891 dann 60 Kinderlieder . im ... Weiterlesen ... ...

| 1870


70 Kinderlieder – Gemütvolle Kindergedichte und Spielliedchen nach den schönsten Volksweisen zum Gebrauch in Vorbildungs- u. Elementarklassen von Knaben- u. Mädchenschulen , in Kindergärten sowie im häuslichen Kreise. Leipzig , ca. 1900 – herausgegeben von Wilhelm Tschirch . ...

| 1900


A. J. Ramaker – Verfasser religiöser Lieder, geboren 1860 ...

| 1860


Das Wort Aas leitet sich aus „Az“ für „Essen, Speise, Futter“ und „As“ für „Fleisch zur Fütterung von Hunden, Raben“ (beide mit langem „A“ aus dem Mittelhochdeutschen) – das Wort ist auch verwandt mit „Äsen“ (Fressen beim Wild) und einem Fachbegriff aus der Gerber- und Kürschnersprache „Aasen“ = Fleisch von der Haut schaben ...

| 1970


Abendlieder – Lieder am Abend: Gute Abend gute Nacht – Zu den beliebtesten Abendlieder zählen:  Kein schöner Land in dieser Zeit – Ein schöner Tag zu Ende geht – Abendstille – Der Mond ist aufgegangen – Abend wird es wieder – O du stille Zeit – Über allen Gipfeln ist Ruh (Wanderers Nachtlied) – Gute ... Weiterlesen ... ...

| 2019


Aberglauben, Sitten und Gebräuche des sächsischen Obererzgebirges , von Dr. Moritz Spieß , 1862 ...

| 1862


Abraham a Sancta Clara wurde am 2. 7. 1644 in Kreenheinstetten bei Meßkirch in Baden geboren, er starb am 1. 2. 1709 in Wien. Mit bürgerlichem Namen hieß er Johann Ulrich Megerle. Das jüngste von acht Kindern eines Dorfwirts besuchte die Lateinschule in Meßkirch und das Jesuitengymnasium in Ingolstadt und wurde 1666 zum Priester geweiht. ... Weiterlesen ... ...

| 1644