Liederlexikon: Abendlied

| 1900

Abendlied: Lied am Tagesende, um sich auf die Nacht einzustimmen, aber noch kein Schlaflied. Das bekannteste deutschsprachige Abendlied ist wohl „Der Mond ist aufgegangen„. Abendlieder wurden oft gemeinsam gesungen.

    Abendlied im Archiv:

  • Abend ists die Sonne ist verschwunden
    Abend ist’s, die Sonne ist verschwunden und der Mond strahlt Silberglanz: so entfliehn des Lebens schönste Stunden fliehn vorüber wie ein Tanz Bald entflieht des Lebens bunte Scene und der Vorhang rollt herab aus ist unser Spiel: des Bruders Träne fließet dann auf unser Grab Bald vielleicht, mir weht, wie Westwind leise, eine stille Ahnung zu schließ ich dieses Lebens Pilgerreise fliehe in das ... Weiterlesen ...
  • Abend wird es wieder
    zuerst in dem Taschenbuch Gedenke Mein ( Wien und Leipzig , 1839) dann mit Melodie von Fr. Aug. Jakob in Hoffmanns “ Fünfzig Neue Kinderlieder “ ( Mannheim 1845)
  • Abend wird´s des Tages Stimmen schweigen
    Abend wird´s, des Tages Stimmen schweigen röter strahlt der Sonne letztes Glühn und hier sitz ich unter euren Zweigen und das Herz ist mir so voll, so kühn Alter Zeiten alte treue Zeugen schmückt euch doch des Lebens frisches Grün und der Vorwelt kräftige Gestalten sind uns noch in eurer Pracht erhalten Viel des Edlen ... Weiterlesen ...