Kern (Karl August) von A - Z ..

Wer läßt die Ähren wachsen und schenkt den Kindern Brot Wer läßt die Früchte reifen daß niemand leidet Not? Das hat ja ganz alleine der liebe Gott getan Er schickte Sonn und Regen daß alles wachsen kann So wollen wir ihm danken weil er ein Vater ist der all die vielen Menschen auf Erden nicht vergißt Wir bringen unsre Gaben und singen unser Lied. Wenn wir auch nicht viel haben hat er uns dennoch lieb Text: H. Heuschele in: "Festtage mit unseren Kleinen" Musik: C. A. Kern in Großheppacher Liederbuch (1947)

Am hohen Himmel blinken
viel Sternlein wunderbar
sie leuchten durch das dunkel
so lieblich und so klar

Also auch Gottes Auge
gar treu und helle wacht

Religiöse Lieder für Kinder | Liederzeit: | 1850


Der Abend ist gekommen
das Glöcklein ruft zur Ruh
der Hirte mit dem Schäflein
zieht froh dem Dorfe zu

Der Bauer treibt vom Felde
die Kühe [...] ...

Geistliche Lieder | | 1900


Ein Ränzlein auf dem Rücken
ein Stöcklein in der Hand
so ziehn wir Wanderburschen
wohl fröhlich über Land

Wie ziehen durch die Felder
und durch den [...] ...

Wanderlieder | Liederzeit: | 1900


Gluck Gluck Gluck die Henne ruft
Kücklein sind nicht ferne
Gluck Gluck Gluck da laufen sie
folgen alle gerne

Körnlein hat die Frau Mama
dort im [...] ...

Kinderlieder | Liederzeit: | 1922


Guten Morgen da bin ich
vorbei ist die Nacht
Die Sonne scheint helle
drum bin ich erwacht

Ich spring aus dem Bette
zieh an meine Schuh
die [...] ...

Pädagogische Kinderlieder | Liederzeit: | 1900


Herr Postillon Herr Postillon
wo geht die Reise hin
Er sitzt auf seinem hohen Thron
mit frischem frohen Sinn
Trara Trara
mit frischem frohen Sinn

Die [...] ...

Kinderlieder | Postillon | Liederzeit: | 1900


Herr Storch steht oben auf dem Haus
und schaut weit in die Welt hinaus
Was machst du solch ein ernst Gesicht
du Stelzenfuß, du langer [...] ...

Kinderlieder | Liederzeit: | 1890


Hosianna riefen froh dem Herrn
die Kindlein arm und klein
der liebe Heiland hört es gern
drum stimm ich fröhlich ein
Hosianna, Hosianna
Hosianna

Hosianna lieber [...] ...

Geistliche Lieder | Liederzeit: | 1853


Konzert ist heute angesagt
im frischen, grünen Wald
Die Musikanten stimmen schon
hör, wie es lustig schallt
Das jubiliert und musiziert
Das schmettert und das [...] ...

Kinderlieder | Lob der Musik | Liederzeit: | 1900


Seht das kleine Gärtchen hier
wo die Blumen sprießen
sollen sie gar wohl gedeihn
mußt du sie begießen

Meine Blümchen haben Durst
hab´s gar wohl gesehen

Kinderlieder | Liederzeit: | 1880