Ihr Christen all geleiche (Türkenkrieg)

Start » Balladen » Moritaten »

Ihr Christen all geleiche (Türkenkrieg)

Ihr Christen all geleiche
merkt auf mit sonderm Fleiß
Wie es im Österreiche
geschehn in scheller Zeit
von Türken überzogen
für Wien mit seinem Rat
jedoch hat er nit mügen
die Christen übersiegen
Lob sei dem höchsten Gott

….

Text und Musik: Verfasser unbekannt
in Deutscher Liederhort II (1893, Nr 245b, Lied auf den Türkenkrieg von 1526, Melodie bei J. Ott 1534, Nr. 28)
Böhme bringt sie als Variante 2 zur Doller Melodie (Doller-Weise)

 

Liederthema:
Liederzeit: vor 1534 : Zeitraum:
Geschichte dieses Liedes:

Zur Geschichte dieses Liedes:

Parodien, Versionen und Variationen: Böhme schreibt in „Deutscher Liederhort II (1893, Nr, 245 a- c, S. 36): „Diese Melodie hält von Liliencron (s. dessen Nachtrag S. 88) für die Doller-Weise oder Toller-Melodie . die unter ihrem eigenen Namen sich nicht gefunden hat. „Aber es scheint nach dem Strophenbau kaum zweifelhaft, dass dieses vorstehende Lied von 1529 diesem Tone angehört. Es ist also wenigstens möglich, dass wir im Tenor des vierstimmigen Satzes von Bruck die alte Melodie vor uns haben.“ Soweit von Liliencron, der die Melodie unter b mit Taktwechsel gibt, unter * zwei... weiter lesen