Herzigs Mariandel wo gehst du denn hin

Volkslieder » Liebeslieder »

Herzigs Mariandel wo gehst du denn hin

Herzigs Mariandel wo gehst du denn hin
Ich geh nach Straßburg hin
wo die Kanonier sind.
No nani lade rideri.

Herzigs Mariandel, was machst denn du dort?
Ich geh, mir suchen ein Mann
der mich ernähren kann.“
No nani lade rideri.

Herzigs Mariandel, du findest kein‘ Mann
Ja, wenn ich find kein Mann
fang ich zu weinen an
No nani lade rideri.

Herzigs Mariandel, das Lied ist gemacht
Ist’s gemacht, sei’s gemacht
Lieb hat kein Narr erdacht
No nani lade rideri

Text und Musik: Verfasser unbekannt
in Deutscher Liederhort II (1893, Nr. 621: aus dem Elsaß, Weckerlin II, S. 203)

Geschichte dieses Liedes:


Liederthema: ,
Liederzeit: (1880)
Schlagwort: |
Region: ,

.