Liedergeschichte: Annemarie wo gehst du hin (1900)

Zur Geschichte von "Annemarie wo gehst du hin (1900)": Parodien, Versionen und Variationen.

Mein Regiment mein Vaterland meine Mutter hab ich nicht gekannt Mein Vater starb schon früh als Held ich stehe allein auf dieser Welt Marie, Marie, so heißt mein Nam, Den ich vom Regiment bekam Mein ganzes Leben lasse ich Fürs Regiment, da sterbe ich Wenns Regiment früh ausmarschiert. Der Tambour seine Trommel rührt Tausch ich ... Weiterlesen ... ...

Ein armer Schmuggler bin ich zwar verdien‘ mein Geld stets in Gefahr doch wenn die Grenzwacht am Ufer ruht dann geht das Schmuggeln noch einmal so gut Dann schlafen wir bis morgens vier dann klopft es leise an die Tür: Steht auf mein Schmuggler, so jung und schön jetzt wollen woll’n wir wieder schmuggeln gehn Dann fahren wir den ... Weiterlesen ... ...

Annemarie, wo geht die Reise hin? Ich geh ins Städtelein wo die Soldaten sein Anne, Anne hopsassa, Annemarie Annemarie was willst du in der Stadt? Ich such mir einen Mann Der mich schön lieben kann Anne, Anne hopsassa, Annemarie Annemarie, du bekommst ja keinen Mann Bekomm ich keinen Mann Spiel ich ihn selber dann Anne, ... Weiterlesen ... ...

Anne Marie wo willst du denn hin? Anne Marie wo willst du denn hin? Will in die Stadt hinein Wo die Soldaten sein Anne Marie hopp hopp hopp, Anne Marie Anne Marie was willst du denn dort? Anne Marie was willst du denn dort? Ich such mir einen Mann Der mir´s besorgen kann Anne Marie ... Weiterlesen ... ...

Ist das nicht die Annemarie ja das ist die Annemarie hat die nicht ein geiles Knie ja die hat ein geiles Knie. Annemarie, geiles Knie Hobelbank, blitzeblank Oh du schöne Hobelbank heute wird gehobelt morgen isse blank   ...

Ein Sperling hat ein Schnäbelein und schnäbelt hin und her und wenn er zu sein Weiberl kommt dann schnäbelt er noch mehr Wohl unterm Dach Juchhe Wohl unterm Dach Juchhe da hat der Sperling seine Jungen Und wenn es Abend wird und wenn es Abend wird dann fängt die ganze Horde an zum summen Summ, ... Weiterlesen ... ...

Wie schön leucht uns der Morgenstern! Juck, juck, juck, der Morgenstern bei meinem Schatz, da schlaf ich gern! Juck, juck, juck, da schlaf ich gern Bei meinem Schatz, da ist gut lieng! Juck, juck, juck, da ist gut lieng; es blieb ein halbes Jahr verschwieng! Juck, juck, juck, blieb verschwieng Es blieb verschwieng ein halbes ... Weiterlesen ... ...

Holdes Mariechen, wo gehst du denn hin? Ich geh in die Stadt hinein Wo die Soldaten sein Ei, ei, ei, juck, juck, juck, holde Marie Holdes Mariechen, was tust in der Stadt? Ich schau mich um und um Ob ich keinen Mann bekomm Ei, ei, ei, juck, juck, juck, holde Marie Holdes Mariechen, du kriegst ... Weiterlesen ... ...

Holdes Mariechen, wo gehst du denn hin? Geh in die Stadt hinein, wo die Soldaten sein Da schau ich mich um und um Ob ich einen Mann bekomm Ei, ei, ei, juck, juck, juck, holde Marie! Holdes Mariechen, was willst denn mit einem Mann? Bekomm ich einen Mann, der ist mein Eigentum Der wird es ... Weiterlesen ... ...

Annemarie, wo gehst du hin? Annemarie bekommt ein Kind Zieh in das Städtelein Wo die Soldaten sein Anne Anne hophophop Annemarie Annnemarie kriegt keinen Mann Annemarie bekommt ein Kind Und krieg ich keinen Mann Spiel ich mir selber dran Anne Anne hophophop Annemarie! Annemarie bekommt ein Kind Annemarie bekommt ein Kind Das Kind heißt „spiel ... Weiterlesen ... ...