Bremer Stadtmusikanten

D Mariandel ist so schön

Liebeslieder | 2012 |

mp3 anhören CD buch


D Mariandel ist so schön
D Mariandel gilt mir alls
Und wenn ich s nur erwischen kann
Fall ich ihr um den Hals
Es gibt zwar der Mariandeln viel
Auf dieser weiten Welt
Doch keine, die so herzig ist
Und die mir so gefällt

D Mariandel ist so zart
Ja, ich gesteh es frei,
Bis sie ein halbes Knödel ißt
Derweil hab ich schon drei
Und wenn ich oft recht hungrig bin
Zerspringt ihr fast das Herz
Da lauft s’ nur g chwind in d Kuchel naus
Und kocht mir einen Sterz

D Mariandel ist so treu
D Mariandel ist so frumm
Und wenn ich s nicht bald z´sehen krieg
So bring ich mich noch um.
Denn wer nur a Mariandel hat
Der weiß es so wie ich
Nicht wahr? So oft man an sie denkt
Gibt  einem einen Stich

Text: Ferdinand Raimund , 1824 , aus dem Zauberspiel „Der Diamant des Geisterkönigs“
Wurde zuerst am 17. Dezember 1824 in Wien am Theater in der Leopoldstadt aufgeführt.
in Als der Großvater die Großmutter nahm (1885)

Repetition: D Mariandel ist gar gscheit / d Mariandel ist nicht dumm / d Mariandel meint, in Wien daher /  Wär s beste Publikum / Drum glaub ich der Mariandel auch / Sie hat mich nicht vexiert / Ich hab auf ihren Spruch vertraut / Und hab mich nicht geirrt

mp3 anhören CD buch




Empfehlung: Liebeslieder-Album

Liebeslieder

Preis der deutschen Schallplattenkritik für das Liebeslieder Album der Grenzgänger! Von Heines „Loreley“ über „Es waren zwei Königskinder“ bis zu einer an Elvis Presleys „Fever“ erinnernden Version von „Wenn alle Brunnen fliessen“. Am Ende dann Schillers „Ode an die Freude“ und ein Hochzeitstanz, der Mendelssohn-Bartholdy und Wagner vereint!. Ein außergewöhnliches Album mit aufwändig gestaltetem, 40-seitigen Booklet mit allen Texten und Hintergründen zu den Liedern.