Liederlexikon: Weckerlin

| 1821

mp3 anhören CD buch

Weckerlin
Weckerlin

Der französische Komponist und Musikherausgeber Jean-Baptiste Weckerlin wurde am 9. November 1821 in Guebwiller gebpren und starb am 20. Mai 1910 in Trottsberg, bei Guebwiller. Er gab mehrere Sammelwerke mit französischen Volksliedern – auch aus dem Elsaß und Lothringen – heraus. Darunter Deutsche Volkslieder aus dem Elsaß – J. B. Weckerlin , Paris 1883 , 2 Bände mit Melodien , französischer Titel : Chansons populaires de l´ Alsace.


Mehr zu "Weckerlin"


"Weckerlin" im Archiv:

Der Hans hat Hosen an

D´r Hans hat Hosen a un die sind bunt ´s Gretle hot a Hiätle uf un das isch rund Das isch nit ´s wurd anders kumme D´r Hans hat Hosen a un die sind bunt (Übersetzung ins Hochdeutsche: Hans hat Hosen an und die sind bunt Gretel hat ein Hütchen auf und das ist rund Das ist nichts wird anders

Eia Popeia schlief lieber als du

Eia Popeia schlief lieber als du willst mir´s nicht glauben so sieh mir nur zu sieh mir nur zu, wie schläfrig ich bin schlafen, ja schlafen, da steht mir mein Sinn Hab ich mein Kindelein schlafen gelegt hab ich´s mit “Walte Gott” zugedeckt das walt´ Gott Vater, Sohn, Heiliger Geist der mir mein Kindelein tränket und speist Text in Des

Gott der Herr hat einen Sohn (Napoleon)

Gott der Herr hat einen Sohn, Und dieser heisst Napoleon, Und dieser heisst Napoleon. Grosser Gott wir tun dir danken, Dass du uns so hast erlöst, Er in unsern wackern Franken Ist gekommen ungestört Von der Insel über’s Meer, Mit seiner kleinen Kriegsarmee, Wohl nach der Stadt Augsburg hin. Als er ist nach Lyon gekommen Zeigt er’s gleich der Schildwacht