Bremer Stadtmusikanten

Es wollt ein Mägdlein früh aufstehn (1740 , Sachsen)

Liebeskummer | , | | | 1740 |

mp3 anhören CD buch


Es wollt ein Mägdlein früh aufstehn
wollt in den grünen Wald nach Röslein gehn

Und da sie nun in den Wald nein kam
da fand sie einen verwundten Mann

Ich bin in einen Finger verwundt
verbind mich feins Liebchen so werd ich gesund

Das Mägdlein nahm abe ihr Schleierlein weiß
sie verband den Knaben mit ganzem Fleiß

Das Schleierlein war von Blute so rot
und da sie ihn verband war sie halb tot

Und ist sie halb tot und gleich gar tot
so heißts gestorben und recht spars Brot
Diese Fassung von „Lied vom verwundeten Knaben im Wald“ wurde um 1740 aufgezeichnet –
in: Neu vermehrtes vollständiges Berg-Lieder-Büchlein , Welches nicht allein mit schönen Berg Reyhen , sondern auch andern lustigen so wohl alt als neuen Weltlichen Gesängen Allen lustigen und fröhlichen Hertzen Zu Ergötzung des Gemüthes versehen , Gedruckt im Jahr. 8. Mit angeblich 238 richtiger nur 208 Liedern , 248 Seiten – Wohl um 1740 nicht 1730 in Sachsen gedruckt. Das S. 134, Nr 114 –
daher in Deutscher Liederhort (1856)
 

1740

mp3 anhören CD buch




Empfehlung: Liebeslieder-Album

Liebeslieder

Preis der deutschen Schallplattenkritik für das Liebeslieder Album der Grenzgänger! Von Heines „Loreley“ über „Es waren zwei Königskinder“ bis zu einer an Elvis Presleys „Fever“ erinnernden Version von „Wenn alle Brunnen fliessen“. Am Ende dann Schillers „Ode an die Freude“ und ein Hochzeitstanz, der Mendelssohn-Bartholdy und Wagner vereint!. Ein außergewöhnliches Album mit aufwändig gestaltetem, 40-seitigen Booklet mit allen Texten und Hintergründen zu den Liedern.