Es wollt ein Mägdlein früh aufstan

Volkslieder » Liebeslieder »

Es wollt ein Mägdlein früh aufstan
An einem Abendtanze gan
Sie leuchtet also ferne
Gleichwie der Morgensterne
Der vor dem Tag aufgeht

Ach Mägdlein, du viel junge
Laß mich nicht sein schabab!
Du bist meins Herzen Wonne
Leuchtest wie die helle Sonne
Kein lieber ich auf Erden Hab

Es soll mir kein lieber nit werden
Das sag ich dir fürwahr
Dieweil ich Hab das Leben
Allhie auf dieser Erden
Und lebt ich tausend Jahr

Text und Musik: Verfasser unbekannt
in Ambraser Liederbuch 1582 Nr. 179 Str. 9—12.
So auch bei Uhland 24 Str. 9 u. 10 dem Liede angehängt: Ich reit mir aus kurzweilen
Deutscher Liederhort II (1893, Nr. 442)

Liederthema:
Liederzeit: (1582)

.