Bremer Stadtmusikanten

Es wollt ein Mädelein früh aufstehn (Sieben Sträuss)

Es wollt ein Mädelein früh aufstehn
sieben Sträuss hat es am Fenster stehn
dazu den allerschönsten

Der Jungknab gedacht in seinem Mut
„Hätt ich die Sträusslein an meinem Hut
tät sie in Ehren halten“

„Du magst sie haben oder nicht
ich bin feins Mädchen und mag dich nicht
brauchst mir nicht mehr zu kommen“

„Gelt, wenn mein Vater ein Edelmann wär
und hätt viel Geld und Silbergeschirr
tätst du mir´s nicht abschlagen

Dieweil er aber nur ein Schäfer ist
und allen Bauern ihr Diener ist
so tust du mir´s abschlagen

Du hast mir versprochen so viel, so viel
soviel Stern am Himmel sind
hast mir die Ehe versprochen

Du wirst einen kriegen, der dir gefällt
der Tag und Nacht hinterm Ofen leit
er wird dir im Bett verfaulen“

Text und Musik: Verfasser unbekannt
in Verklingende Weisen – Volkslieder aus Lothringen Band II (1928)

mp3 anhören CD buch







Liederthema: Liebeslieder
Liederzeit: (1928)
Schlagwort: |

Empfehlung: Liebeslieder-Album

Liebeslieder

Preis der deutschen Schallplattenkritik für das Liebeslieder Album der Grenzgänger! Von Heines „Loreley“ über „Es waren zwei Königskinder“ bis zu einer an Elvis Presleys „Fever“ erinnernden Version von „Wenn alle Brunnen fliessen“. Am Ende dann Schillers „Ode an die Freude“ und ein Hochzeitstanz, der Mendelssohn-Bartholdy und Wagner vereint!. Ein außergewöhnliches Album mit aufwändig gestaltetem, 40-seitigen Booklet mit allen Texten und Hintergründen zu den Liedern.