Es nahet sich dem Summer (1540)

Der geistliche Maien

Volkslieder » Geistliche Lieder »

Es nahet sich dem Summer
so singn die Vögelein
Das tut mir wenden Kummer
mein Trauren fährt dahin.
Hat mir ein schöns lieb zugeseit
es wöll mit mir in Meven
hat mir mein Hertz erfreut

Text: Verfasser unbekannt
Musik: auf die Melodie „Es nahet sich dem Sommer der Winter ist bald dahin“
in Deutscher Liederhort II (1893, Nr. 390 , nur 1. Strophe in den Anmerkungen)

Fl. Bl., Bern, S. Apiario, ca. 1540. Abdruck Wk. III, Nr. 1207, 27 Str. — Bäumker (l. Bibliogr.) verzeichnet noch spätere Drucke zu: Konstanz 1607, Innsbruck 1631, Luzern 1640. Im Innsbrucks Drucke heißt die Tonangabe: „Im bekannten Ton, oder auf die Weis wie die Tageweiß“ (d. i. „Ich stund an einem Morgen“).

Geschichte dieses Liedes:
Liederthema:
Liederzeit: (1540)

.