Bremer Stadtmusikanten

Es ist kein Dörflein so kleine (Hammerschmied)

Es ist kein Dörflein so kleine
ein Hammerschmied muss drinnen sein
Zieh, zieh, Hammerschmied
lass es wacker laufen
so, so, so ist´s recht
wirst dich schon besaufen

ähnlich wie bei den drei Chinesen mit dem Kontrabaß werden nun die Vokale durchgesungen , quasi als Alkoholtest:

As ast kan Darflan sa klane….

Es est ken Derflen se klene….

Is ist kin Dirflin si kline….

Text und Musik: Verfasser unbekannt , Saufritual studentischer Verbindungen

Erläuterung: „Auf diese Weise wird das Lied mit Einschiebung sämtlicher Vokale und Diphtongen des Alphabets herumgesungen. Jeder, der beim Singen stockt, oder einen falschen Vokal singt, zieht einen Ganzen pro poena (Pro poena trinken ist das vom Präsidium vordiktierte Strafquantum wegen Biervergehens, es muß sofort getrunken werden, bis zu dem Kommando „Geschenkt!“, jedoch nur bis zu einem Ganzen.) Nach „Dörflein so kleine“ trinkt bei jeder Wiederholung ein anderer seinen Rest, diejenigen, welche derart ihre Gläser geleert haben, begleiten den ersten Teil des Liedes im 6/8-Takt durch Trommeln, der zweite Teil (Zieh, zieh…) im 2/4-Takt durch gleichmäßiges Aufschlagen mit den geleerten Gläsern bei jedem Viertel.“

(Angaben nach: – Liederbuch für die Deutschen in Österreich (1884) )

mp3 anhören CD buch







Liederthema: Studentenlieder | Trinklieder
Liederzeit: (1890)
Schlagwort: |
Region:




IP Blocking Protection is enabled by IP Address Blocker from LionScripts.com.