Es flog ein klein Waldvögelein

Volkslieder » Liebeslieder

mp3 anhören"Es flog ein klein Waldvögelein" zum Anhören, als Download, als Buch oder als CD bei Amazon

Es flog ein klein´ Waldvögelein
wohl vor des Liebchens Haus, ja Haus
wohl vor des Liebchens Haus

Es sagt zum Herzgeliebten mein
daß ich vollkommen bin, ja bin
daß ich vollkommen bin

Da kam ein loser Bauernknecht
von ferne kam er her, ja her
von ferne kam er her

Er wollt die Röslein brechen ab
die längs des Weges stehn, ja stehn
die längs des Weges stehn

Laßt stehn! Laßt stehn die Röselein
die Rosen, die sind mein, ja mein
die Rosen, die sind mein

Brich ab die bittren Nesselein
bind dir ein Kränzchen draus, ja draus
bind dir ein Kränzchen draus

Die Nesselein sind bitt´r und herb
sie brennen gar so sehr, ja sehr
sie brennen gar so sehr

Text: anonym , aus dem 16. Jahrhundert –
Musik: aus einem Lautenbuch zu Memmingen , 1610
in Deutsches Lautenlied (1914)

 

Liederthema:
Liederzeit: (1610)


.