Bremer Stadtmusikanten

Eine Dame ging in Wien spazieren (1802)

Eine Dame ging in Wien spazieren, eins, zwei, drei.
Auf einmal lag sie da auf allen Vieren, eins, zwei, drei.
Man glaubt, der Schlag hat sie getroffen, eins, zwei, drei
Daweil ist das Ludervieh a so besoffen, eins, zwei, drei
Was geht das uns an? Das geht uns gar nichts an
Es ist ja bloß die Red davon, juhe, juhe

Der Spieler spielet seine Trümpfe
Und das Mädchen stricket ihre Strümpfe
Spielt der Spieler einen Trumpf zu wenig
Und das Mädchen hat den roten –.
Was geht das uns an? Das geht uns gar nichts an
Es ist ja bloß die Red davon, juhe, juhe

Der Bauer ackert seinen Acker
Und das Mädchen steht vor ihm ganz wacker
Da verläßt der Bauer seinen Pflug
Und das Mädchen zeigt ihm ihre –
Was geht das uns an? Das geht uns gar nichts an
Es ist ja bloß die Red davon, juhe, juhe

Der Rabe sitzt in seinem Neste
Und das Mädchen glaubt, sie hat die Beste
Da verläßt der Rabe seinen Glanz
Und das Mädchen möcht den langen, dicken –
Was geht das uns an? Das geht uns gar nichts an
Es ist ja bloß die Red davon, juhe, juhe

Der Hase sitzt in seinem Strauche
Und das Mädchen rübelt an seinem Bauche
Springt der Hase in den Klee
Und das Mädchen beißen ihre Flöh
Was geht das uns an? Das geht uns gar nichts an
Es ist ja bloß die Red davon, juhe, juhe

Der Schwimmer schwimmet auf dem Wasser
Und das Mädchen wurde immer blasser
Da verläßt der Schwimmer seine Ruder
Und das Mädchen läßt sich von ihm –
Was geht das uns an? Das geht uns gar nichts an
Es ist ja bloß die Red davon, juhe, juhe

Der Maurer hämmert mit dem Hammer
Und das Mädchen ist allein in ihrer Kammer
Braucht der Maurer einen Stein
Und das Mädchen schob ihn selbst –
Was geht das uns an? Das geht uns gar nichts an
Es ist ja bloß die Red davon, juhe, juhe

Der Tambour trommelt auf der Trommel
Und das Mädchen spielt sich mit ihrer Vommel
Da verliert der Tambour seine Schlägeln
Und das Mädchen läßt sich von ihm –
Was geht das uns an? Das geht uns gar nichts an
Es ist ja bloß die Red davon, juhe, juhe

Text und Musik: Verfasser unbekannt – „handschriftliches Soldatenliederbuch , Linz 1802 , bei Blümml , Wien –
daher in Erotische Volkslieder aus Deutschland (1910)

1802

mp3 anhören CD buch







Liederthema: Erotische Lieder | Soldatenlieder
Liederzeit: (2012)
Schlagwort: |

CD-Tipp: Lieder aus dem Ersten Weltkrieg

Maikäfer Flieg: Verschollene Lieder aus dem Ersten Weltkrieg 1914-1918.  Ausgewählt aus 3000 Liedern, die das Deutsche Volksliedarchiv in Freiburg während des Ersten Weltkriegs gesammelt hat.

Preis der Deutschen Schallplattenkritik
Platz 1 Liederbestenliste

Empfehlung: Liebeslieder-Album

Liebeslieder

Preis der deutschen Schallplattenkritik für das Liebeslieder Album der Grenzgänger! Von Heines „Loreley“ über „Es waren zwei Königskinder“ bis zu einer an Elvis Presleys „Fever“ erinnernden Version von „Wenn alle Brunnen fliessen“. Am Ende dann Schillers „Ode an die Freude“ und ein Hochzeitstanz, der Mendelssohn-Bartholdy und Wagner vereint!. Ein außergewöhnliches Album mit aufwändig gestaltetem, 40-seitigen Booklet mit allen Texten und Hintergründen zu den Liedern.