Der Kuckuck und der Piedewitt (Tanzlied)


mp3 anhören CD buch

Der Kuckuck und der Piedewitt
Das sind zwei lust’ge Brüder
Die fliegen immer auf und ab
Und lassen sich nicht nieder
Piedewiedewittwittwitt
Meinen Schatz den bin ich quitt
Nun muß ich gehn und wandern
Und suchen einen andern

Die Fiedel und der Brummelbaß
Die hör’ ich voller Freude
Zum Tanze will ich morgen gehn
In meinem weißen Kleide
Piedewiedewittwittwitt
Meinen Schatz den bin ich quitt
Nun muß ich gehn und wandern
Mir suchen einen andern

Rotröslein und Vergißmeinnicht
Das sind zwei schöne Gaben
Ein Junggeselle hübsch und fein
Der soll sie beide haben
Piedewiedewittwittwitt
Meinen Schatz den bin ich quitt
Nun muß ich gehn und wandern
Mir suchen einen andern

Der Kuckuck und der Piedewitt
Das sind zwei lust’ge Brüder
Und hab’ ich meinen Schatz verlor’n
Ich krieg’ schon einen wieder
Piedewiedewittwittwitt
Meinen Schatz den bin ich quitt
Nun muß ich gehn und wandern
Mir suchen einen andern

Text: Hermann Löns (1911, “Der kleine Rosengarten”)
Musik: Hanns Heeren
in Das Löns-Liederbuch (1920)
weitere Vertonung von Martin Frey (1937)


Liederthema: Liebeskummer
Liederzeit: (1911)
| - -