Brüderlich in ernster Stunde

Zum Coburger Turnfest 1860


mp3 anhören CD buch

Brüderlich in ernster Stunde
ist die deutsche Jüngerschaft
hier vereint zum großen Bunde
in dem Vollgefühl der Kraft
und die alte heil’ge Treue
für das deutsche Vaterland
schlinget wiederum auf’s Neue
hier um uns ihr ehern Band

Lieb’ im Herzen, Licht im Kopfe
Manneskraft im deutschen Arm
bittern Haß jedwedem Zopfe
alle Brüder reich und arm
frisches, freudiges Genießen
wo das Leben Blumen beut, —
festen Mut in Kampf und Leiden
und im Tode Freudigkeit

Ob im schlichten Leinenkittel
ob an Armut wir gewöhnt, —
ob uns Reichtum ward und Titel
Allen eine Losung tönt:
Vorwärts! Vorwärts! rauscht die Mahnung
durch der deutschen Männer Reih’n, —
bald erfüllt wird die Ahnung
Deutschland frei und einig sein!

Vorwärts! in der Eichen Sausen,
vorwärts! tönt es auf den Höh’n
vorwärts! in der Wellen Brausen
wo die deutschen Ströme gehn
Vorwärts, Männer! Vorwärts, Jugend!
Vorwärts, Alle! Seid bereit!
Nur der Kampf bewährt die Tugend
stählt die deutsche Einigkeit

Klopft dann an die roten Hosen
keck der Franzmann über’m Rhein
mag aus Angst vor den Franzosen
immer der Philister schrei’n, —
fest wird deine Jugend bleiben
Deutschland frisch und unerschlafft
wie die Stürme mögen treiben
ewig währt die deutsche Kraft

Wenn die Deutschen recht nur wollten
treu und einig für und für
unter’m Banner schwarz-rot-golden
unterm alten Reichspanier
hoch das Schwert in unsrer Rechten
jeder deutsche Mann ein Held
könnten wir getrost dann fechten
gegen eine ganze Welt

Hebt die Herzen und die Hände
hoch zum heil’gen Schwure auf
wie sich auch das Schickssal wende
wie auch sei der Zeiten Lauf,—
jeden Fußbreit deutscher Erden
schützen wir mit starker Hand, —
frei und einig muß es werden
unser deutsches Vaterland

Text: F. Goetz Juni 1860
Musik: auf die Melodie von Auf mein Deutschland schirm dein Haus
in Liederbuch für die deutsche Turnerschaft (1910)


Liederthema: Turnerlieder
Liederzeit: (1860)
| -
Liedergeschichte: -