All enk Nachbarsleuten (Einladung zur Kirchweihe) (1842)

Volkslieder » Feste und Feiern »

All enk Nachbarsleuten (Einladung zur Kirchweihe)

All enk Nachbarsleuten
Hab i anzudeuten
dass am Sonnta bei uns Kirtag is
Tuts enk schö benehme
wenn ma z’samme keme
daß nit ebba so wie sonst’n is

Ös kommts wohl danebn
a schö lustigs Lebn
Daß ma do a Freud a haben kann
Drum tuats zsamma richtn
Enk‘ ra Kirte-Geschichtn
Und machts geschwind di Kirta-Nudeln an

Und Gott wolln ma bitt’n
Daß er unsre Hütt’n
A bhüt vor da Feuersgfahr
Daß a uns den Summa
vor so manchen Kumma
Und vor Hagln-Wetta ja bewahr

Daß a Gras laßt wachs’n
Und a guten Flachsn
Und die Fisch erhalt in unserm Teich
Und vor andern allen
Daß koa Vieh möcht fall’n
Nacha san ma warli all stoareich

Text und Musik: Verfasser unbekannt
Oberbayrisch – bei Kretzschmer II. 324.
in Deutscher Liederhort III (1894, Nr. 1554 „Einladung zur Kirchweihe“)

Liederthema:
Liederzeit: (1842)
Schlagwort: |
Region:

Anmerkungen zu "All enk Nachbarsleuten (Einladung zur Kirchweihe)"

Erklärung:

1, 1: enk, euch.
4 , 6 stoareich, steinreich

.