Ach schönstes Kind auf dieser Erd

mp3 anhören"Ach schönstes Kind auf dieser Erd" zum Anhören, als Download, als Buch oder als CD bei Amazon

Ach schönstes Kind auf dieser Erd
tu mirs doch nicht abschlagen
wenn ich bei dir verklaget werd
tu nur kein Zorn nicht haben

Die Leut sind schlimm sie reden viel
das wirst du selber wissen
und wenn ein Herz das andre liebt
das tut die Leut verdrießen

Schön bin ich nicht das weiß ich wohl
hast in mir kein Bedenken
ehrlich und fromm ist mein Reichthum
mein Herz will ich dir schenken

Wenn ich dich seh spazieren gehn
wohl auf und ab im Zimmer
und wenn ich dich nicht haben kann
kein Andre mag ich nimmer

Das Blümelein Vergißnichtmein
soll dir verehret werden
das Blümelein soll bei dir sein
so lang die Lieb wird währen

Der große Gott im Himmel drobn
der Alles thut regieren
der Himmel und Erd erschaffen hat
wird uns zusammenführen

Nach einem handschriftlichen Liederbuche von 1750 –
auch in Schlesische Volkslieder (1842, S. 97, Nr. 65 auf die Melodie von “Es liegt ein Schloß in Österreich” ) —  Deutscher Liederhort (1856, Nr. 93a, ohne Melodie)  –
die letzte Strophe auch in Verbindung mit Ach, schönster Schatz, verzeih es mir (Liederhort, Nr. 93)

Geschichte dieses Liedes:
Liederthema:
Liederzeit: (1750)

Region:

"Ach schönstes Kind auf dieser Erd" wird auf diese Melodie gesungen:

Melodie zu