Liederzeit: Weimarer Republik

Weimarer Republik: Volkslieder nach Zeit und historischen Ereignissen

Völker Rache wetzt des Henkers Beil

Völker Rache wetzt des Henkers Beil die Fürsten und die Pfaffen die bringen uns kein Heil eingesandt ans ALS 1956 von Bernd Seypelt , Zittau – Die Fürsten und die Pfaffen die bringen uns kein Heil den Hitler und den Stahlhelm erschlagen wir mit dem Beil eingesandt ans ALA von Alfred Hermann , Berlin , […]


Der Abend naht und die Herbstluft weht

Der Abend naht und die Herbstluft weht Reifkälte spinnt um die Tannen o Kreuz und Buch und Mönchsgebet wir müssen alle von dannen Die Heimat wird dämmernt und dunkel und alt Trüb rinnen die heiligen Quellen Du götterumschwebter, du grüner Wald Schon blitzt die Axt, dich zu fällen Und wir ziehen stumm, ein geschlagen Heer […]


Sie standen in Norwegs Feld gerüstet zum Streit (Tord Foleson)

Sie standen in Norwegs Feld gerüstet zum Streit; Die alte gegen die neue Zeit. Das, was mußt fallen gegen das, was bestehn sollt Das, was wollt wachsen gegen das, was vergehn soll. Da zogen das Schwert sie zur selbigen Stund Der kühne junge Olaf und der graue Torehunt Und der Heerruf erscholl, daß die Erdfesten […]


Gebt Raum ihr Völker unsrem Schritt

Gebt Raum, ihr Völker, unsrem Schritt Wir sind die letzten Goten Wir tragen keine Schätze mit Wir tragen einen Toten Mit Schild an Schild und Speer an Speer Ziehn wir nach Nordlands Gründen Bis wir im fernen grauen Meer Die Insel Thule finden Das soll der Treue Insel sein Dort gilt noch Eid und Ehre […]


Wo die Nordseewellen trecken an den Strand

Wo die Nordseewellen spülen an den Strand wo die gelben Blumen blüh´n ins grüne Land wo die Möwen schreien, schrill im Strumgebraus dort ist meine Heimat, da bin ich zu Haus. Well’n und Wogen sangen mir mein Wiegenlied, hohe Deiche waren mir das „Gott behüt“, merkten auch mein Sehnen und mein heiss Begehr: Durch die Welt […]


Bei uns zu Haus auf dem Balkon

Bei uns zu Haus auf dem Balkon Da steht ein großer Pappkarton Darinnen wohnt der Max Und das ist ein Kaninchen Gleich nebenan da wohnt Ein süßes, kleines Hühnchen Und eines nachts da ist’s passiert Da hat der Max das Huhn verführt! Nun stellen sie sich einmal vor Ein Hühnchen mit Kaninchenohr Ein Hühnchen mit […]


Es war einmal ein Landsturmmann

Es war einmal ein Landsturmmann der war dazu bestimmt daß er Weib und KInd verlassen muß verlassen muß geschwind Alte Weiber weinen gern junge Mädels noch viel mehr ja nun ade mein herzallerliebster Schatz wir sehn uns nimmermehr Wir kämpfen nicht fürs Vaterland wir kämpfen nicht für Gott wir kämpfen nur fürs reiche Pack der […]


Auf Gesellen froh und munter

Auf Gesellen froh und munter schenkt die Gläser voller Wein denn unser Handwerk geht niemals unter lustige Zimmerleute wollen wir sein Meister gib uns die Papiere Meister gib uns unser Geld die schönen Mädchen , die sind uns lieber als die Schafferei auf dieser Welt Denn wir brauchen´s keinen Kaiser und wir brauchen´s keinen Gott […]


Brüder zur Sonne zur Freiheit

Brüder zur Sonne zur Freiheit Brüder zum Lichte empor Hell aus dem dunklen Vergangen leuchtet die Zukunft hervor Seht wie der Zug von Millionen endlos aus Nächtigem quillt Bis eurer Sehnsucht Verlangen Himmel und Nacht überschwillt Brüder, in eins nun die Hände Brüder, das Sterben verlacht Ewig der Sklaverei ein Ende Heilig die letzte Schlacht […]


Im Januar um Mitternacht (Büxensteinlied)

Im Januar um Mitternacht ein Kommunist stand auf der Wacht, er stand mit Stolz, er stand mit Recht, stand kämpfend gegen ein Tyranngeschlecht. Und donnernd brüllt die Artillerei. Spartakus hat nur Infanterie, Granaten schlagen bei uns ein Regierungstruppen stürmen Büxenstein Und mit der Knarre in der Hand er hinterm Zeitungsballen stand, die Kugeln pfeifen um […]


Liederzeit: Weimarer Republik

Lieder Weimarer Republik: Die goldenen Zwanziger? Lieder zwischen Novemberrevolution und dem aufkommenden Faschismus

Die beliebtesten Lieder aus der Zeit der Weimarer Republik waren in 2017 Viel Glück und viel Segen (58.288 ) – Negeraufstand ist in Kuba (40.756 ) –
Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad (40.259 ) – Hohe Tannen weisen die Sterne (24.647 ) – Eine Seefahrt die ist lustig (20.570 ) – Die Fahne hoch (Horst-Wessel-Lied) (19.102 ) – Hoch auf dem gelben Wagen (17.371 ) – Jenseits des Tales standen ihre Zelte (15.189 )

1918-1921 Deutsche Revolution -- 1926 - Der Heimatforscher --

Noch mehr Liederzeit;

10. Jahrhundert - 13. Jahrhundert - 14. Jahrhundert - 15. Jahrhundert - 16. Jahrhundert - 17. Jahrhundert - Dreißigjähriger Krieg - Volkslied im 17. Jahrhundert - Volkstümliche Lieder im 17. Jahrhundert - 18. Jahrhundert - Französische Revolution (1789) - Volkslied im 18. Jahrhundert - Volkstümliches Lied im 18. Jahrhundert - 19. Jahrhundert - 1819 - Karl Ludwig Sand - 1830-1847 Vormärz - 1848-1849 Deutsche Revolution - 1850-1869 Restauration - Befreiungskriege (1808 -1815) - Volkslied im 19. Jahrhundert - Volkstümliches Lied im 19. Jahrhundert - Wiener Kongress bis Vormärz (1815-1831 ) - 20. Jahrhundert - 1900-2000 Volkstümliches Lied im 20. Jahrhundert - 1900-2000: Volkslied im 20. Jahrhundert - 1933-1945 Nationalsozialismus - 1945-1989 Deutschland-West - Spanischer Bürgerkrieg - Weimarer Republik - 2000 - Das 21. Jahrhundert - 9. Jahrhundert - Deutsches Kaiserreich 1871-1918 - 1870-1871 Deutsch Französischer Krieg - 1871 - Die Internationale - 1914-1918 Erster Weltkrieg - Die Liedertexte ohne zeitliche Zuordnung - Elfhundert - Spiele 19. Jahrhundert - Volkstümliches Lied im 16. Jahrhundert -