Jahr: 1820

..

Wer lieben will, muß leiden
Denn ohne Leiden liebt man nicht
Sind das nicht süße Freuden
Wenn die Liebe von Beiden geschicht
Wer die Rose […]

Liebeskummer | | 1820


Das ist der Tag des Herrn
Das ist der Tag des Herrn

Wir flehn zu dir am Traualtar
Er halte segne dieses Paar
Wir flehn zu […]

Geistliche Lieder | Hochzeitslieder | 1820


Auf, danket Gott und betet an
den Helden aller Helden
von dem die Erden ab und an
und alle Himmel melden
Auf! werdet heute Ein […]

Geistliche Lieder | | 1820


Eduard und Kunigunde
liebten treu und zärtlich sich
Sehnlich harrten sie der Stunde
Wo das Licht der Sonne wich

O dann blüthen ihre Freuden
Durch der […]

Küchenlieder | Liebeskummer | Lieder von Arm und Reich | Moritaten | , | 1820


Es steht sich auf unserer Wiesen
drei Fähndelen stolz
ein Baum mit Haselnüssen
Drei Fähndelum dähndelum didelumdei
Der Liebchen und der sind drei

Wen wolln wir […]

Tanzlieder | 1820


Guten Abend liebes Kind
freut mich sehr daß ich dich find
Liebes Kind was machest du
schläfest oder wachest du

Schlafe nicht ich bin sehr krank

Liebeslieder | 1820


Ich wollt ich läg und schlief
viel tausend Klafter tief
im Schoß der kühlen Erden
weil du mein nicht kannst werden
und nichts zu hoffen […]

Liebeskummer | 1820


Ich singe mein Abendliedche
und ich muß gahn
ich han ein knuttrich Uehmche
daheime stahn

Und soll das knuttrich Uehmche
alleine sein
so soll mein Abendliedche

Abendlieder | 1820


Mein Schatz ist in der Fremde o ho
mein Schatz ist in der Fremde
was wird er mir mitbringen
O ho hm hm o ho […]

Liebeslieder | 1820


Wenn ich ein Vöglein wär
und auch zwei Flüglein hätt
flog ich zu dir
weils aber nicht kann sein
weils aber nicht kann sein
bleib […]

Liebeskummer | 1820