Unter allen Wipfeln ist Ruh

Volkslieder » Lieder vom Tod

Unter allen Wipfeln ist Ruh

mp3 anhören"Unter allen Wipfeln ist Ruh" zum Anhören, als Download, als Buch oder als CD bei Amazon

Unter allen Wipfeln ist Ruh
in allen Zweigen hörest du
keinen Laut
die Vöglein schlafen im Walde
warte nur, warte nur balde
schläfst du auch

Unter allen Monden ist Plag
und alle Jahr und alle Tag
Jammerlaut
Das Laub verwelket im Walde
warte nur balde welkest du auch

Unter allen Sternen ist Ruh
in allen Himmeln hörest du
Harfenlaut
Die Englein spielen, das schallte
warte nur balde spielest du auch

Text: Johannes Daniel Falk (1817) – in Anlehnung an Wanderers Nachtlied von Goethe
Musik: Friedrich Kuhlau (1825)
in Volkstümliche Lieder der Deutschen (1895, Nr. 235 „Ein herrlicher Männerchor zu Falks Texte erschien von Friedrich Kuhlau 1825; derselbe wird noch jetzt gerne gesungen und gehört“)

.