Bremer Stadtmusikanten

Trum trum die Landsknecht ziehn im Land herum

Trum trum terum tum tum
die Landsknecht ziehn im Land herum.
Trum trum terum tum tum
mit Trommeldröhnen und Gebrumm
Es schrillen die Flöten
das Kriegsvolk, es singt
es flattern die Fahnen
es jauchzt und es klingt

Hei hei heißa juchei
die Wallensteiner ziehn vorbei
Hei hei heißa juchei
mit Spiel und Feldgeschrei
Trum trum terum tum tum
Trum trum terum tum tum

Trum trum terum tum tum
und wieder geht die Trommel um
Trum trum terum tum tum
sie wird nicht müde und nicht stumm
Sie dreuet dem Schweden im blutigen Krieg
wir hörn sie beim Sterben
wir hörn sie beim Sieg
Hei hei, heißa juchei…

Trum trum terum tum tum
und immer geht die Trommel um
Trum trum terum tum tum
und nicht zu Ende geht ihr Gebrumm
sie locket die Bauern vom Feld geschwind
sie bringet in Trauern manch Mutter und Kind

Trum trum terum tum tum
Tod und Teufel ziehn herum
Trum trum terum tum tum
was scheret es den Landsknecht drum
der Landsknecht der ist nur zum Kämpfen geboren
dazu hat ihn Gott und der Friedland erkoren

Trum trum terum tum tum
die Trommel geht noch immer um
Trum trum terum tum tum
was scheret es den Landsknecht drum
was kümmerts den Landsknecht um Liebe und Sold
ob heut oder morgen der Teufel ihn holt

Trum trum terum tum tum
die Trommel trägt die Not herum
Trum trum terum tum tum
die besten schlägt sie lahm und krumm
Auf endlosen Wegen, an Trümmern entlang
bellt fremd uns entgegen der heisere Sang
Hei, hei, heißa juchei…

Text: Strophen 1 u 2. und die letzte Strophe von Walter Gättke (1927), die anderen Strophen in der Bündischen Jugend entstanden – zuerst in Zehn Landsknechtweisen
Musik: Walter Gättke
in: St Georg Liederbuch deutscher Jugend (1935)

Weitere Strophen:

Trum trum terum tum tum
Ich zieh mein Straßen kreuz und krumm
Trum trum terum tum tum
weiß nit wohin, weiß nit warum.
Wir Landsknecht seind ja zum Sterben geborn
dazu hat uns Gott und der Herzog erkorn.
Hei, hei….

Trum trum terum tum tum
Der Herzog ist der Friedland frumm
Trum trum terum tum tum
weiß nit von Reich und Kaisertum
Er ist gen Stich und Kugel gefeit
und sein ist der Sieg, und der Habsburg ist weit
Hei, hei ….

mp3 anhören CD buch







Liederthema: Bündische Jugend | Soldatenlieder
Liederzeit: (1927)
Schlagwort: | |




IP Blocking Protection is enabled by IP Address Blocker from LionScripts.com.