Bremer Stadtmusikanten

Treibe Treibe Schifflein schnelle

Liebeslieder | 2012 |

Treibe, treibe, Schifflein schnelle
Durch die leicht bewegte Flut
Wiege, wiege, süße Welle
In der Sternen goldnen Glut
Töne Liedlein durch die Nacht
wo die Liebe harrt und wacht

Liebe, Liebe steht am Strande
Neckend  eilet sie voraus,
breitet sehnsuchtsvoll vom Lande
ihre treuen Arme aus
Töne Liedlein durch die Nacht
wo die Liebe harrt und wacht

Text: Adolf Licht , 1834 , Barkarole . Licht , geboren in Berlin 1811 , war Justizrat in Potsdam , wo er 1885 starb.
Musik: 1834 erschien das beliebte Duett von Friedrich Wilhelm Kücken . , ebenfalls vertont von Paul Hindemith , 1925
in:  — Als der Großvater die Großmutter nahm (1885) —
mp3 anhören CD buch




Empfehlung: Liebeslieder-Album

Liebeslieder

Preis der deutschen Schallplattenkritik für das Liebeslieder Album der Grenzgänger! Von Heines „Loreley“ über „Es waren zwei Königskinder“ bis zu einer an Elvis Presleys „Fever“ erinnernden Version von „Wenn alle Brunnen fliessen“. Am Ende dann Schillers „Ode an die Freude“ und ein Hochzeitstanz, der Mendelssohn-Bartholdy und Wagner vereint!. Ein außergewöhnliches Album mit aufwändig gestaltetem, 40-seitigen Booklet mit allen Texten und Hintergründen zu den Liedern.