Sag mir das Wort (Mutter)

Volkslieder » Lieder von Alt und jung

mp3 anhören"Sag mir das Wort (Mutter)" zum Anhören, als Download, als Buch oder als CD bei Amazon

Sag mir das Wort dem so gern ich gelauscht,
lang, lang ist´s her.
Sing mir das Lied, das mit Wonne mich berauscht.
lang, lang ist´s her, lang ist´s her.
Kehrt doch mit dir meine Ruhe zurück,
du all mein Sehnen du all mein Glück.
Lacht mir wie einstens dein liebender Blick,
lang, lang ist´s her, lang ist´s her.

O wie so schön und herzinnig einst klang
lang, lang ist´s her.
Mutter o Mutter dein lieblicher Sang
lang, lang ist´s her. lang ist´s her.
Nimmer vergeß ich die selige Zeit
da du voll Treue dein Herz mir geweiht
Ach jenes Glück gedenk ich noch heut
lang, lang ist´s her, lang ist´s her.

Sing mir noch einmal den holden Gesang
lang, lang ist´s her
der einst so lieblich zum Herzen mir drang
lang, lang ist´s her. lang ist´s her.
Ach jeder Ton hat dein Wort mir erneut
daß du voll Treue dein Herz mir geweiht
Nimmer vergeß ich der seligen Zeit
lang, lang ist´s her, lang ist´s her.

Frühling o Frühling du goldene Zeit
lang, lang ist´s her
Kindheit o Kindheit du Traum ohne Leid
lang, lang ist´s her. lang ist´s her
Warum vergeht ihr so flüchtig und schnell
wart doch so wonnig, so sonnig und hell
Wehmutsvoll klagt einst ein alter Gesell
lang, lang ist´s her, lang ist´s her.

Text: Verfasser unbekannt
Musik: Irisches Volkslied

Katholische Version, in der die Liebe zu einer Frau als Liebe zur Mutter übersetzt wird (in Gesellenfreud, 1913 ):

Geschichte dieses Liedes:
Liederthema:
Liederzeit: (1910)

"Sag mir das Wort (Mutter)" wird auf diese Melodie gesungen:

Melodie zu

.