Straßburg

Straßburg


mp3 anhören CD buch

O Straßburg o Straßburg
Zu Straßburg auf der Schanz (Der Schweizer)
Zu Straßburg auf der langen Brück
Saucisses de Strasbourg (Straßburger Würstchen)
Zu Straßburg in dem Städtchen (Gesellenlied)
Willkommen fahrender Mann (Tragemundslied)
Ach lieber Herre Jesu Christ
Ich kumm aus fremden Landen her
Herzlich lieb hab ich dich o Herr
Was wollen wir aber singen (Bauernaufstand)

Ach lieber Herre Jesu Christ

Ach lieber Herre Jesu Christ weil du ein Kind gewesen bist so gib auch diesem Kindelein dein Gnad und auch den Segen dein: ach Jesus, Herre mein behüt dies Kindelein Dein´r Engel Schar die wohn ihm bei es schlaf, es wach und wo es sei Dein Geist behüts, o Gottessohn daß es verlang der Heil´gen Kron Ach Jesus, Herre mein

Religiöse Lieder für Kinder | Liederzeit: Region: | 1430


Ach was soll ich Sünder machen

Ach was soll ich Sünder machen Ach, was soll ich fangen an Mein Gewissen klagt mich an es beginnet aufzuwachen Dies ist meine Zuversicht meinen Jesum laß ich nicht Text: Johann Flitner (1618-1678) Melodie : ursprünglich auf ein weltliches Lied von 1653 Eine spätere Version des Textes lautet: ( Straßburger Gesangbuch von 1808 ) Ach, was soll ich Sünder machen mein Gewissen

Geistliche Lieder | Liederzeit: Region: | 1653


Ans zwei drei

Ans zwei drei biga baga bei biga baga habermus d´Gäns gehn barfuß Barfuß gehn sie hinterm Ofen stehn sie Schniwel, Schnawel spetze sie ´s Kälwl zeit am Rema am Unterthor esch nema am oberen Thor esch Voilgsang alter Mann, warum lebsch du lang? Warum soll ich nich lang lewe? Mien Vader esch an de Rewe Mien Mueder esch am Duwehus

Kinderreime | Region: | 1895


Auf einem schönen grünen Wasen (Prinz Karl 1796)

Auf einem schönen grünen Wasen ließ Prinz Karl zur Tafel blasen als ein Held und General Man rühret die Trommel man schläget den Lärmen man lasset die feurigen Bummen schwärmen Blutige Mahlzeit fängt sich an Posaunen und Trompeten schallen alle Kanonen auf einmal knallen daß sich erhebt die ganze Welt Bummen und Hobitzen blitzen die Festung Straßburg Blut muß schwitzen

Soldatenlieder | Liederzeit: Region: , , , , | 1796


Bitsche Batsche Kucha

Bitsche Batsche Kucha d´ Beckera hat gerufa Wer well Kucha bacha der muß brenga vieli Sache Eier un Salz Butter un Schmalz Melich un Mehl D´Beckera macht d´n Kucha gäl Diese Variante von Backe Backe Kuchen mündlich aus Straßburg ..

Kinderreime | Region: | 1900


Der Franzmann reißt das Maul weit auf (Deutsches Soldatenlied)

Der Franzmann reißt das Maul weit auf will Metz und Straßburg, will den Rhein Ihr deutschen Jungens, feste drauf Der Rhein soll ewig unser sein Was unser Väter Sieg gewann das rührst du, Franzmann, uns nicht an Von heil´ger Not zu Brüdern gemacht so stehn wir einig auf der Wacht Der Russenkerl, der falsche Wicht verdamm ihn Gott! – er

Soldatenlieder | Liederzeit: Region: , | 1914


Der Winter ist gekommen (zu Breslau an der Oder)

Zu Breslau an der Oder, Da schrieb mir mein Schatz einen Brief, Darinnen steht geschrieben ju, ja, ju, geschrieben: Der Winter steht vor der Tür! Der Winter ist gekommen Die Meister werden stolz Sie sprechen zu ihren Gesellen, Geh ´raus und haue Holz! Hau´ du es nicht so grobe Hau´ du es nicht so fein So sollst du diesen Winter

Arbeitslieder-Handwerkerlieder | Liederzeit: Region: , | | 2007


Es ist schon alles fertig was wir brauchen

Es ist schon alles fertig was wir brauchen schwere Geschütze, Roß und Wagen was man im Felde noch muß haben lauter junge schöne Leute zum Streite So zogen wir nach Straßburg in das Lager und die Franzosen waren schon zusamm´ keiner hat das Herz zu greifen an Franzosen müssen retirieren marschieren Und wir kamen nach Paris in die Straßen streckten

Soldatenlieder | Liederzeit: Region: , | 1871


Es kam ein Abenteurer zu reiten

Es kam ein Abenteurer zu reiten vor einer Frau Wirtin Türe “Frau Wirtin hat sie Bier und Wein und Futter für die Pferde? ” Der Reiter schaut bald hie bald da er schaut sich an die schöne Magd “Frau Wirtin, ist das euer Töchterlein oder ist es ein schönes Jungfräulein?” “Es ist das eine gedungene Magd die wohl den Gästen den Wein auftragt” “Und ist es eine gedungene Magd die

Balladen | Region: | | 1841


Es kam ein Abenteurer zu reiten (Verlorene Schwester)

Es kam ein Abenteurer zu reiten vor einer Frau Wirtin Tür Frau Wirtin habt ihr Bier und Wein und Futter für die Pferde Der Reiter schaut bald hie bald da Er schaut sich an die schöne Magd Frau Wirthin ist das euer Töchterlein oder ist es ein schönes Jungfräulein Es ist dies eine gedungene Magd Die wohl den Grafen den

Balladen | Liederzeit: Region: | , | 1856


Straßburg

Lieder rund um Straßburg

Bordeaux (2) - Elsaß (91) - Lens (1) - Lille (2) - Lothringen (414) - Paris (71) - Sedan (47) - Soissons (2) - Straßburg (41) - Verdun (6) -

Noch mehr Volksliederorte;

Deutschland - Europa - Welt - Flüsse - Gebirge -