Straßburg

Ach was soll ich Sünder machen

Ach was soll ich Sünder machen Ach, was soll ich fangen an Mein Gewissen klagt mich an es beginnet aufzuwachen Dies ist meine Zuversicht meinen Jesum laß ich nicht Text: Johann Flitner (1618-1678) Melodie : ursprünglich auf ein weltliches Lied von 1653 Eine spätere Version des Textes lautet: ( Straßburger Gesangbuch von 1808 ) Ach, was soll […]


Ans zwei drei

Ans zwei drei biga baga bei biga baga habermus d´Gäns gehn barfuß Barfuß gehn sie hinterm Ofen stehn sie Schniwel, Schnawel spetze sie ´s Kälwl zeit am Rema am Unterthor esch nema am oberen Thor esch Voilgsang alter Mann, warum lebsch du lang? Warum soll ich nich lang lewe? Mien Vader esch an de Rewe […]

in: -

Beim Bettnässen

Min Wickele , min Wackele warum hesch du ein rot Bäckele? Warum hesch du e Bäckele rod? Schämm di, schämm di ganz ze dod! Merr well´s Beddel mache susch duen sie die uslache Merr welle´s an d´Sunne drauje (tragen) sunst mien Kind g´schlauje (geschlagen) Dieser Reim von Erwachsenen für Kinder kam offenbar zur Anwendung, wenn das […]

in: -

Schatz ach Schatz reise nicht so weit von hier

Schatz, ach Schatz, reise nicht so weit von hier Im Rosengarten will ich deiner warten Im grünen Klee, Im weißen Schnee. Drum, Mädchen, weine nicht, sei nicht so traurig, Mach deinem Musketier das Herz nicht schwer, Wenn wieder Frühling ist, kehr´ ich ja wieder Wisch dir die Tränen ab und wein nicht mehr. Auf mich zu warten, das brauchst du ja […]


Zu Straßburg auf der langen Brück

Zu Strassburg auf der langen Brück da stand ich eines Tags nach Süden wandt ich meinen Blick in grauem Nebel lag´s Da dacht´ ich mir: Dahinter liegt in wunderbarem Reiz mit seinen Almen, seinen Höh´n dein Vaterland, die Schweiz Und wie ich´s dacht, und wie ich’s sann da zog ein Knab’ vorbei, der blies in’s […]


Zu Straßburg auf der Schanz (Der Schweizer)

Zu Straßburg auf der Schanz Da ging mein Trauern an Das Alphorn hört´  ich drüben wohl anstimmen Ins Vaterland mußt ich hinüberschwimmen Das ging ja nicht an Ein Stund wohl in der Nacht habens mich gefangen gebracht; Sie führten mich vor des Hauptmanns Haus, Ach Gott, was soll werden daraus, Mit mir ist’s aus. Frühmorgens um […]




Lieder aus Straßburg


Noch mehr Volksliedorte;

Bayern , Berlin  Brandenburg<(a>,) ,   Nürnberg ,   Heidelberg ,  Schwaben  , Frankreich , ElsaßLothringen,  ÖsterreichPolen , Schweiz ,  Tirol ,   Tschechische Republik ,  Rhein , Gebirge ,   Hamburg ,  Hessen ,  Niedersachsen ,    Nordrhein-Westfalen , Köln,   Sachsen ,  Schleswig-Holstein ,   Thüringen