Buchenwald

Buchenwald: Volkslieder, Reime, Gedichte

Am Berghang so hoch da droben (KZ Buchenwald)
Was das bloß ist man kann mich hier nicht leiden (KZ Buchenwald)
In den schweren langen Jahren (KZ Buchenwald)
Wenn der Tag erwacht eh die Sonne lacht (Buchenwaldlied)
Lustig ist das Zigeunerleben

Lustig ist das Zigeunerleben

Lustig ist das Zigeunerleben, Faria, faria, fum. Brauchen dem Kaiser kein Zins zu geben, Faria, faria, fum. Lustig ist´s im grünen Wald wo des Zigeuners Aufenthalt Faria, faria, faria, faria Faria, faria, fum. Auf dem Stroh und auf dem Heu da machen wir uns ein großes Feu´r blinzt uns nit als wie die Sonn´ so […]

Vagabundenlieder | | 1900


Am Berghang so hoch da droben (KZ Buchenwald)

Am Berghang so hoch da droben steht der Buchenwald So manche Tage oben pfeift der Wind so kalt Laß nur die Wolken gleiten Winde und Wetter vergehn einst kommen für uns bess´re Zeiten, die wollen wir noch sehn Kam´rad vom gleichen Lager komm mit im festen Schritt! Ob jung, ob alt und hager die Welle […]

Lieder aus Konzentrationslagern | 1934


Was das bloß ist man kann mich hier nicht leiden (KZ Buchenwald)

Was das bloß ist man kann mich hier nicht leiden und was ich mache hat noch nie geklappt Von Hause bin ich höflich und bescheiden wenn ich hier, was schief geht, werd ich ertappt Ich bin kein Brotdieb und war nie ein Zinker nur nicht gelenkig und ein wenig steif Hier aber nennt mich jeder […]

Lieder aus Konzentrationslagern | 1936


In den schweren langen Jahren (KZ Buchenwald)

In den schweren langen Jahren Kamerad erinnere dich galt das Wort das schicksalharte steh gerade oder brich- sind auch viele schon zerbrochen- wir stehn hinterm Stacheldraht- aufrecht, Jahre oder Wochen hoch den Kopf, Kopf hoch Kamerad Hoch den Kopf i glowe w gore haut la tete mej hlavu vzhöru towaritschi golowu wyschei Kopf hoch Kopf […]

Lieder aus Konzentrationslagern | | 1937


Wenn der Tag erwacht eh die Sonne lacht (Buchenwaldlied)

Wenn der Tag erwacht, eh` die Sonne lacht die Kolonnen ziehn zu des Tages Mühn hinein in den grauenden Morgen. Und der Wald ist schwarz und der Himmel rot und wir tragen im Brotsack ein Stückchen Brot und im Herzen, im Herzen die Sorgen. 0 Buchenwald ich kann. dich nicht vergessen weil du mein Schicksal […]

Lieder aus Konzentrationslagern | 1938