Mei Mutter kocht mir Zwiebel und Fisch

Volkslieder » Tanzlieder »

Mei Mutter kocht mir Zwiebel und Fisch

Mei Mutter kocht mir Zwiebel und Fisch
Rutsch her, rutsch her, rutsch her …

Text und Musik: Verfasser unbekannt
in Deutscher Liederhort II (1893, Nr. 1045 „Uralter Reigentanz der Salzsieder in Schwäbisch-Hall“, Melodie für die Sackpfeife, Dudelsack)

Mel. in Gräter’s Idunna und Hermothe 1812, bei Beschreibung der alten Festgebräuche der genannten Salzsiederei. Sie ähnelt der zu : ‚S ist noch nit lang, daß gregnet hat. Auch finden wir sie wesentlich übereinstimmend in einem Fugenthema S. Bach’s:Ich bin so lang nicht bei dir gewesn, ruck her….

Geschichte dieses Liedes:


Liederthema:
Liederzeit: (1812)
Region:

.