Neues Liederbuch für Artilleristen von A - Z

148 Lieder - Neues Liederbuch für Artilleristen

Wer will nicht mit nach Frankreich ziehn

Wer will nicht mit nach Frankreich ziehn
wenn Wilhelm kommandiert
dann heißt es avancieren
den Feind zu attackieren
Protzt ab! Gebt Feuer! und ladet schnell
weich keiner von der Stell
mit Hurra!

Wenn wir an Frankreich Grenze stehn
und rote Hosen sehn
dann heißt es….

Wenn die Konaone blitzt und kracht
das Herz im Leibe lacht
dann [...] ...

Soldatenlieder | Liederzeit: | 1870


Wie ein stolzer Adler schwingt sich auf das Lied

Wie ein stolzer Adler
schwingt sich auf das Lied,
daß es froh die Seele
auf zum Himmel zieht
weckt in unsrer Brust
hohe heil´ge Lust

Was der tiefsten Seele
je Erquickung beut,
alles Große, Edle,
Treu´ und Einigkeit
Lieb´ und Tatendrang
wecket der Gesang

Alles zarte, schöne
was die Brust bewegt
alles göttlich Hohe
das zum Himmel [...] ...

Lob der Musik | Liederzeit: | 1840


Wie schmetternde Fanfaren ertöne stolzes Wort

Wie schmetternde Fanfaren, ertöne stolzes Wort
und schwing dich wie auf Flügeln durch  alle Lande fort
Und wo auf Gottes Erde für´s mächt´ge deutsche Reich
die treuen Herzen schlagen, ertönt es allzugleich
„Wir Deutsche fürchten Gott
aber sonst nichts in der Welt“

Wir sind ein Volk in Waffen: „Heil Deutschlands Fürsten Euch!
Heil dir, du deutscher [...] ...

Deutschlandlieder | Kriegspropaganda | Liederzeit: | | 1893


Wir heißen Deutsche kennt ihr unsre Zeichen (vom Fels zum Meer)

Wir heißen Deutsche kennt ihr unsre Zeichen
das neue Banner Schwarz und Weiß und Rot
Wie seine stolzen Farben nie erbleichen
so bleiben wir ihm treu bis in den Tod
Die Fahnen vor dem Heere
die Flaggen auf dem Meere
„Vom Fels zum Meer“ wehn unsre Farben rein
wir heißen Deutsche, wollen Deutsche sein

Wir heißen [...] ...

Deutschlandlieder | Liederzeit: | 1871


Wir sind ein frohes gewaltiges Korps

Wir sind ein frohes gewaltiges Korps
(auch: Wir sind ein freies geweihtes Corps)
geschmückt mit dem schwarzen Kragen
Und rücken wir gegen den Feind hervor
wir werden doch niemals verzagen,
Denn der schwarze Kragen bezeichnet den Mut
er kleidet den Artilleristen so gut

Kanonendonner ist unser Gruß
wir sprechen aus Mörsern, Haubitzen
Bald sind wir zu Pferde, [...] ...

Soldatenlieder | Liederzeit: | 1883


Wohlauf Kameraden aufs Pferd

Wohlauf Kameraden auf´s Pferd, auf´s Pferd,
in das Feld, in die Freiheit gezogen;
im Felde, da ist der Mann noch was wert,
da wird das Herz noch gewogen;
da tritt kein anderer für ihn ein,
auf sich selber steht er da ganz allein.

Aus der Welt die Freiheit verschwunden ist,
man sieht nur noch Herren und [...] ...

Soldatenlieder | Liederzeit: , | | 1797


Zieht im Herbst die Lerche fort

Zieht im Herbst die Lerche fort
singt sie leis ade
Willst du noch von mir ein Wort
eh ich von dir geh?
Sieh die Träne, wie sie quillt
höre, was sie spricht
Lieder hat die Lerche wohl
Tränen hat sie nicht

Ist mir doch das Herz so bang
dass ich scheiden muss
drückte noch auf Lipp [...] ...

Abschiedslieder | Jahreskreislauf | Liebeskummer | Liederzeit: | 1860


Zu Straßburg auf der Schanz (Der Schweizer)

Zu Straßburg auf der Schanz
Da ging mein Trauern an
Das Alphorn hört´  ich drüben wohl anstimmen
Ins Vaterland mußt ich hinüberschwimmen
Das ging ja nicht an
Ein Stund wohl in der Nacht
habens mich gefangen gebracht;
Sie führten mich vor des Hauptmanns Haus,
Ach Gott, was soll werden daraus,
Mit mir ist’s aus.

Frühmorgens um zehn [...] ...

Gefangenenlieder | Soldatenlieder | Liederzeit: , | , | 1790