Liedergeschichte: Der Deserteur

Zur Geschichte von "Der Deserteur": Parodien, Versionen und Variationen.

Zu Straßburg auf der Schanz Da fing mein Unglück an da wollt ich den Franzosen desertiern und wollt es bei den Preußen probiern ei das ging nicht an Eine Stund wohl in der Nacht Haben’s mich gefangen bracht Sie führten mich vors Hauptmanns Haus O Himmel was soll werden draus Mit mir ists aus Früh ... Weiterlesen ... ...

Ich armer Tambursgesell Man führt mich aus dem Gewölb Wär ich ein Tambur blieben. Dürft ich nicht gefangen liegen nicht gefangen liegen O Galgen, du hohes Haus Du siehst so furchtbar aus Ich schau dich nicht mehr an Weil ich weiß, ich gehör daran Daß ich g’hör daran. Wenn Soldaten vorbeimarschier’n Bei mir nicht einquartier’n. ... Weiterlesen ... ...

Zu Straßburg auf der Schanz da ging mein Trauern an das Alphorn hört ich drüben wohl anstimmen ins Vaterland mußt ich hinüber schwimmen das ging nicht an Ein‘ Stunde in der Nacht Sie haben mich gebracht Sie führten mich gleich vor des Hauptmanns Haus Ach Gott, sie fischten mich im Strome auf Mit mir ists aus! Früh ... Weiterlesen ... ...

Zu Strassburg auf der langen Brück da stand ich eines Tags nach Süden wandt ich meinen Blick in grauem Nebel lag´s Da dacht´ ich mir: Dahinter liegt in wunderbarem Reiz mit seinen Almen, seinen Höh´n dein Vaterland, die Schweiz Und wie ich´s dacht, und wie ich’s sann da zog ein Knab‘ vorbei, der blies in’s ... Weiterlesen ... ...

Übermorgen reis‘ ich fort Weil ich muß aus diesem Ort Als ich über die Grenze kam Hielten mich die Bauern an Hielten sie mich an Sie fragten mich wohl hin und her Ob ich nicht ein Deserteur wär Sie führten mich ins Hauptmanns Haus O wie wird es mit mir fallen aus Mit mir ist ... Weiterlesen ... ...

Zu Preßburg zu Preßburg stell ichs mein Unglück ja wohl an da wollt ich deserter’n zu meinem alten Herrn sollt aber nit lang währn Um ein Uhr bei der Nacht Hab’n s mich gefangen eingebracht Sie stellten mich vors Haus Ach weh, mit mir ists aus! Was wird werden draus? Meine Brüder alle drei Sind ... Weiterlesen ... ...