herder von A - Z ..

Alle Lieder aus: "herder".

Einsmals in jenem tiefen Thal Der Kuckuk und die Nachtigall Täten ein Wett anschlagen Zu singen um das Meisterstück Wers gewönn aus Kunst oder durch Glück, Dank sollt er davon tragen Der Kuckuk sprach: „So dirs gefällt Ich Hab zur Sach ein Richter erwählt,“ Und tät den Esel nennen: „Denn weil er hat zwei Ohren ... Weiterlesen ... ...

Lob der Musik | Liederzeit: | 1773


Ich steh auf einem hohen Berg seh nunter ins tiefe Tal da sah ich ein Schifflein schweben darin drei Grafen saßn Der allerjüngst der drunter war die in dem Schifflein saßn der gebot seiner Lieben zu trinken aus einem venedischen Glas Was gibst mir lang zu trinken was schenkst du mir lang ein ich will ... Weiterlesen ... ...

Balladen | Liebeskummer | Liederzeit: | 1778


Kein schönre Freud auf Erden ist Als in das Kloster zu ziehen Ich Hab mich drein ergeben Zu führen ein geistlich Leben: O Liebe, was Hab ich getan! Des Morgens, wenn ich in die Kirche geh Muß singen die Meß alleine! Und wenn ich das Gloria patri sing So liegt mir mein Liebchen immer im ... Weiterlesen ... ...

Frauenlieder | Liederzeit: | 1779


Soll ich nun in Gottesfronden (Priester) Hände In meinen allerbesten Tagen Gegeben werden und sterben so elende ? Das muß ich wohl klagen Wenn mir das Glücke füget hätte Des Streits ein gutes Ende Dürft ich nicht leisten diese Wette (Strafe) Netzen mit Blut die hieri (heiligen) Wände Text: Johann Gottfried Herder nach dem „Lied ... Weiterlesen ... ...

Gefangenenlieder | Liederzeit: , | 1778