Liedergeschichte: Graf und Nonne

Zur Geschichte von "Graf und Nonne": Parodien, Versionen und Variationen.

Ich stand auf hohem Berge
sah runter ins tiefe Tal
Ein Schifflein sah ich schweben
darin drei Grafen warn.

Der jüngste von den Grafen
der in [...] ...

| , ,


Ich stand auf hohem Berge
sah in den tiefen Rhein.
Ein Schifflein sah ich schweben
ein Schifflein sah ich schweben,
drei Grafen saßen drein.

Der juengste [...] ...

| ,


Ich steh auf einem hohen Berg
seh nunter ins tiefe Tal
da sah ich ein Schifflein schweben
darin drei Grafen saßn

Der allerjüngst der drunter war

| ,


Stund ich auf hohen Bergen
und sah wohl über den Rhein
ein Schifflein sah ich fahren
der Ritter waren drei

Der jüngste der darunter war
das [...] ...

| , ,


Ich stand auf hohem Berge
Schaut übers tiefe Meer
Ich sah ein Schifflein schweben , schweben
Drei Grafen waren drin

Der jüngste von den Grafen
Der [...] ...

| ,


Ich stand auf hohem Berge
und sah in´s tiefe Tal
ein Schifflein sah ich fahren, fahren
darin drei Grafen warn

Der jüngste von den Grafen
der [...] ...

| ,


Ich stand auf hohem Berge
sechs Tag und sieben Nächt Nächt
und da sah ich ein schönes Mädchen
drei Burschen dabei

Der Erste war ein Müller

|


Es ging ein Matros an einen Brunn
und schaut ins tiefe Tal
was sah er in der Ferne
eine wunderschöne Dam

Guten Tag guten Tag schön [...] ...

|


Ich stand auf hohem Berge
und schaut ins tiefe Tal
ein Schifflein sah ich schwimmen
darin drei Grafen warn

Der Jüngste von den dreien
der in [...] ...

| ,


Ich stand auf hohem Berge
schaut hinunter ins tiefe Tal
da sah ich drei junge Burschen
bei einem Mädchen steh´n

Der erste war ein Zimmermann
Der [...] ...

| ,