Kein schönre Freud auf Erden (Klosterleben)

Volkslieder » Frauenlieder

mp3 anhören"Kein schönre Freud auf Erden (Klosterleben)" zum Anhören, als Download, als Buch oder als CD bei Amazon

Kein schönre Freud auf Erden ist
Als in das Kloster zu ziehen
Ich Hab mich drein ergeben
Zu führen ein geistlich Leben:
O Liebe, was Hab ich getan!

Des Morgens, wenn ich in die Kirche geh
Muß singen die Meß alleine!
Und wenn ich das Gloria patri sing
So liegt mir mein Liebchen immer im Sinn:
O Liebe, was Hab ich getan

….

Herder (Volkslieder II, 1779, S. 62), eine zersungene Lesart von „O Klosterleben du Einsamkeit“ aus dem Munde des Volks in Thüringen. Gleich der Anfang steht in Widerspruch mit dem Folgenden
in Deutscher Liederhort II (1897, Nr. 921a „Klosterleben“)

Bei Kretzschmer II. Nr. 249 dieser Text (Kein schönre Lust auf Erden ist ….“) mit einer Melodie, die von unserer oben eine Variante, also passend ist.

Geschichte dieses Liedes:
Liederthema:
Liederzeit: (1779)

.