Liedergeschichte: Auf ihr Brüder laßt uns wallen

Zur Geschichte von "Auf ihr Brüder laßt uns wallen": Parodien, Versionen und Variationen.

Wenn des Turners Fahnen rauschen kühn voran auf stolzer Höh wenn dem freien Wort wir lauschen dann verblaßt des Lebens Weh und es treibt ein mächtig Drängen unsern Geist zur freien Bahn darum steigt in frohen Klängen unser Lied jetzt himmelan Vorwärts ruft zu Kampf und Streite uns die freie …

Wenn des Turners Fahnen rauschen Weiterlesen »

...

Freiheitslieder | Turnerlieder | Liederzeit: | 1913


Auf ihr Turner lasst uns wallen in den lieben, freien Wald in der Eichen grünen Hallen kräft´ger der Gesang erschallt wo die alten Väter wohnten löwenstark, doch taubentreu wo einst freie Adler thronten sich das Herz erhebet frei Nicht um Beute zu erjagen ziehn wir auf des Wildes Spur hin, …

Auf ihr Turner lasst uns wallen Weiterlesen »

...

Turnerlieder | Wanderlieder | Liederzeit: | 1913


Schon wieder tönt vom Schachte her Des Glöckleins Ruf erschallet Hier hilft uns ja kein Säumen mehr zum Schachte laßt uns wallen! Drum Liebchen, gib mir einen Kuß dieweil ich von dir scheiden muß; Es ist des Schicksals Brauch. Glückauf, Glück auf! Glück auf! Dann eilen wir mit frohem Sinn …

Schon wieder tönt vom Schachte her Weiterlesen »

...

Bergmannslieder | | 1914


Auf ihr Brüder laßt uns singen froh ein Lied aus voller Brust lasset hell die Gläser singen auf des Fußballspielers Lust Haltet einig euch zusammen hier in unserem Verein laßt in Ehren wehn das Banner und *** die Losung sein Brüder! Über Geld und Gut geh auch unser Fußballsport treibet …

Auf ihr Brüder lasst uns singen (Fußballersang) Weiterlesen »

...

Fussball-Lieder | Liederzeit: | 1920


Auf ihr Spieler laßt uns eilen mit dem Ball zum grünen Plan in der frischen Luft verweilen Leib und Seel´ sich stärken kann Denn im starken Körper fühlet wohl sich ein geweckter Geist unser Klub drum Fußball spielt *** heißt Schwere Gegner wir nicht scheuen nein, wir suchen gern sie …

Auf ihr Spieler laßt uns eilen Weiterlesen »

...

Fussball-Lieder | Liederzeit: | 1920


O wie lieblich ist der Anblick der Gefilde jetztKommt, ihr Schwestern, lasst uns wallenlasst uns wallen auf der bunten Flur. Alles lebet, alles schwebetalles reget sichWelche Freude, welche Wonne schwellet unser HerzSüße Triebe, sanfte Reize heben unsre Brust Text:  Baron Gottfried van Swieten nach dem englischen Versepos „The Seasons“ von …

O wie lieblich ist der Anblick der Gefilde jetzt Weiterlesen »

...

Frühlingslieder | | | 2009