Zigeuner

„Zigeuner“ ist ein im heutigen Kontext meist abwertend verstandener, überwiegend in rechtsextremen Publikationen verwendeter Sammelbegriff für die verschiedenen Gruppen der Sinti und Roma. Insbesondere im […]

Zitrone

Die Zitrone (Citrone) wurde erst zur Zeit Alexanders des Großen in Griechenland einheimisch. Theophrast erwähnt sie zuerst. Sie wurde nun mit den goldenen Aepfeln der […]

Zölibat

Zölibat (lateinisch caelibatus, „Ehelosigkeit“) ist im Christentum die Verpflichtung zur Ehelosigkeit und damit der Verzicht auf Sex. Diese menschenfeindliche Verpflichtung wurde und wird in der […]

Zoozmann

Richard Hugo Max Zoozmann, geboren am 13. März 1863 in Berlin; gestorben am 15. Februar 1934 in Karlsruhe, war Autor und Redakteur.

Zschiesche

Alfred Zschiesche (*22.02.1908 in Wiesbaden; † 26.02.1992 in Trippstadt / Pfälzerwald) ist vor allem bekannt durch sein Fahrtenlied „Wenn die bunten Fahnen wehen“ (1932).  Zschiesche […]

Zu Mantua in Banden

„Zu Mantua in Banden“ ist das populärste Lied auf der Tiroler Freiheitshelden Andreas Hofer. In den Befreiungskriegen von 1809 führte er die Tiroler drei Mal siegreich […]

Zuccalmaglio

Der Poet, Musiker und Volksliedsammler Anton Wilhelm Florentin von Zuccalmaglio wurde am  12. April 1803 in Waldbröl geboren und starb am 23. März 1869 in Nachrodt bei Altena […]

Zupfgeigenhansl

Der „Zupfgeigenhansl“ ist der Name eines berühmten Liederbuchs des Wandervogels und der Jugendbewegung. Es wurde erstmals Ende 1908 , Anfang 1909 von Hans Breuer herausgegeben. […]

Züricher

Gertrud Züricher wurde am 13.1.1871 in Bern geboren und starb am 13.8.1956 in Bern. Sie war Malerin , Holzschneiderin ,  Zeichenlehrerin an der Mädchensekundarschule in Bern . (Spezialgebiet Blumen […]