Liederlexikon: Jünglingsjahre

| 1778

Heinrich Stillings Jünglingsjahre (ursprünglich Henrich Stillings Jünglings-Jahre) ist der zweite Teil der Autobiographie von Johann Heinrich Jung (genannt Jung-Stilling), erschienen 1778. Als Fortsetzung von Heinrich Stillings Jugend (1777) reicht er vom Tod seines Großvaters als er elf bis zum Weggang aus seiner Heimat als er 21 Jahre alt ist. Es folgten noch Heinrich Stillings Wanderschaft (1778), Heinrich Stillings häusliches Leben (1789), Heinrich Stillings Lehrjahre (1804). (Wikipedia)

Das Buch diente einigen Märchen der Gebrüder Grimm als Quelle.

    Jünglingsjahre im Archiv: