Bremer Stadtmusikanten

Deutsche Volkslieder

| | 2016

Volksliedersammlungen mit dem Titel: „Deutsche Volkslieder“ sind mehrfach erschienen, seitdem Laien und Wissenschaftler Volkslieder sammeln. Die Liste ist sicher unvollständig:

mp3 anhören CD buch






"Deutsche Volkslieder" im Archiv:

Es war ein Waisenknabe

Es war ein Waisenknabe Ein zartes Knäbelein Das mußte immer hüten Am See die Rösselein Und der junge Knabe sang Am See die Rösselein Der Knabe legt sich nieder Am Ufer hin und schlief Bis eine laute Stimme Ihn aus dem Schlummer rief Und der junge Knabe sang Ihn aus dem Schlummer rief Steh auf […]

O Straßburg o Straßburg

O Strassburg, o Strassburg du wunderschöne Stadt darinnen liegt begraben so mancher Soldat! So mancher und schöner auch tapferer Soldat der Vater und lieb Mutter böslich verlassen hat. Verlassen, verlassen es kann nicht anders sein zu Strassburg, ja zu Strassburg Soldaten müssen sein Die Mutter, die Mutter die ging vor’s Hauptmanns Haus „Ach Hauptmann, lieber […]

Droben auf jenem Berge

Droben auf jenem Berge: Deutsche Volkslieder I, Balladen, Liebeslieder, Berufs- und Ständelieder Hermann Strobach (Hrg.) – Rostock, 1984 Dazu gibt es einen zweiten Band: Schürz dich Gretlein

In der finstern Mitternacht (Der getreue Eckardt)

In der finstern Mitternacht Steht der Ritter auf der Wacht Schauet hin nach jeder Seit Droht mit seinem Schwerte weit Wer auch anzukommen wagt Diefes eine sei gesagt Dieser Berg ist nicht geheuer Drinnen brennt das Höllenfeuer Was für süße Töne auch Was euch winken schöne Fraun Eure Seele muß verderben Muß dem Himmel hier […]

Im tiefen Wald im Dornenhag da schläft die Jungfrau hundert Jahr

Im tiefen Wald im Dornenhag Da schläft die Jungfrau hundert Jahr Es schläft die Flieg an der Wand In dem Schloß Hund und Roß Es schläft wohl auf dem Herd der Brand Der Ritter zog sein Schwerdt da frisch und hieb  sich ab das Dorngebüsch und ging hinein in´s Königshaus in´s Kämmerlein zum Bettelein Küßt […]

Papa Neu

Papa Neu ( 1858-1931): Louis Pinck schreibt im 3. Band von Verklingende Weisen ( Volkslieder aus Lothringen , 1933 , S. 277): „Von ihm hörte ich im Winter 1929. Er war früher Chantre in Althorn bei Bitsch , siedelte aber 1903 besseren Lohns qwegen mit seiner zahlreichen Familie aus der heimischen Glasindustrie in die Eisenindistrie […]


Mehr zu "Deutsche Volkslieder"