Bremer Stadtmusikanten

Deutsche Volkslieder

| | 2016

Volksliedersammlungen mit dem Titel: „Deutsche Volkslieder“ sind mehrfach erschienen, seitdem Laien und Wissenschaftler Volkslieder sammeln. Die Liste ist sicher unvollständig:

mp3 anhören CD buch






"Deutsche Volkslieder" im Archiv:

Lenore fuhr ums Morgenrot

Lenore fuhr ums Morgenrot Empor aus schweren Träumen: „Bist untreu, Wilhelm, oder tot? Wie lange willst du säumen?“ – Er war mit König Friedrichs Macht Gezogen in die Prager Schlacht Und hatte nicht geschrieben, Ob er gesund geblieben. Der König und die Kaiserin, Des langen Haders müde, Erweichten ihren harten Sinn Und machten endlich Friede; […]

Des Weibes Schöpfung zu vollbringen

Des Weibes Schöpfung zu vollbringen War wirklich keine Kleinigkeit Dem Schöpfer selbst wollt´s nicht gelingen Es setzte ihn in Verlegenheit Was geschah dann? Es wurden Preise ausgeschrieben für brave Künstler weit und breit Es fanden sich der Meister sieben Sogleich zu diesem Dienst bereit Wer waren die Sieben? Der Müller, weiß bestäubt die Kleider Der […]

Es ist alles dunkel ´s ist alles trübe

´s ist alles dunkel, ´s ist alles trübe Ja weil mein Schatz ein´n andern liebt. Ich hab geglaubt, sie liebet mich. Aber nein, aber nein, aber nein, aber nein Aber nein, aber nein, sie hasset mich. Was nützt mir ein schöner Garten, Wenn andre drin spazieren geh’n, Und pflücken mir die Röslein ab, Woran ich […]

Der grosse Steinitz

1954 erschien im Ostberliner Akademie-Verlag „Deutsche Volkslieder demokratischen Charakters aus sechs Jahrhunderten“. Wolfgang Steinitz hatte darin 180 Lieder zusammengetragen, die in den meisten bürgerlichen Volksliedsammlungen fehlen: Bauernklagen und aufmüpfige Handwerksgesellenlieder, Rekrutenabschiedslieder, Auswandererlieder, Balladen über Bergwerksunglücke, Lieder aus dem schlesischen Weberaufstand wie das „Blutgericht“. Gefunden hatte sie Steinitz 1952 vor allem im Deutschen Volksliedarchiv in Freiburg. […]

Ein Adeler flog er flog so weit

Ein Adeler flog, er flog so weit Das sei geklagt dem höchsten Gott Er flog herab auf grüne Heid Jetzt schau´st du´s nicht Doch das Gericht am Ende zu dir spricht Ein Jüngling liegt dort bleich und tot Das sei geklagt dem höchsten Gott Er schwimmt in seinem Blute rot Jetzt schaust du´s nicht Doch das Gericht […]

Es spielt ein Ritter mit seiner Magd

Es spielt ein Ritter mit einer Magd sie spielten alle beide Und als der helle Morgen anbrach da fing sie an zu weinen Weine nicht weine nicht brauns Mägdelein dein Ehr will ich dir bezahlen Ich will dir geben den Reitknecht mein dazu dreihundert Thaler Den Reitknecht und den mag ich nicht ich will den […]


Mehr zu "Deutsche Volkslieder"