121 Newe Lieder

121 Newe Lieder. Eine Liedersammlungen, die der Verleger Hans Ott 1534 in Nürnberg herausgegeben hat. Vier- bis sechsstimmige polyphone Lieder, deren Texte meist deutscher Sprache, einige aber auch in lateinischer, französischer und italienischer Sprache sind. Die Sammlungen gelten u. a. als Hauptquelle für die deutschen Lieder des Komponisten Ludwig Senfl. Ein Originaldruck befindet sich im Besitz der Bayrischen Staatsbibliothek.

Weiterlesen

60 Kinderlieder

60 Kinderlieder von Georg Christian Dieffenbach für 2 Singstimmen mit leichter Klavierbegleitung komponiert von Karl August Kern Op. 36. Mit einem Beitrage von Gr. A. v. G. Mit 24 Illustrationen von Prof. Friedrich Wanderer .  Das Büchlein enthielt in der 3. Aufl. 1877 noch 50 Kinderlieder m, in der  5. vermehrte Auflage 1891 dann 60 Kinderlieder . im Verlag von C. G. Kunzes

Weiterlesen

ADK

Das Allgemeine deutsche Kommersbuch (auch Lahrer Kommersbuch oder ADK)erschien erstmals 1858 und wurde im Jahre 2004 zum 162ten Male aufgelegt. Es ist das bekannteste Liederbuch für den Gebrauch auf der studentischen Kneipe, denn das bedeutet Kommersbuch, in Deutschland. Es wird eigens für den Besteller von Hand gebunden und entsprechend den Wünschen des Bestellers ausgestattet, z.B. in Leder gebunden, mit Biernägeln

Weiterlesen

mp3 anhören CD buch