Liederlexikon: Bremer Liederbuch

| 1970

mp3 anhören CD buch

Bremer LiederbuchDas Bremer Liederbuch, herausgegeben im Auftrage des Kreisobmannes des national-sozialistischen Lehrerbundes Kreis Bremen Walter Kreikemeyer ,
bearbeitet und herausgegeben von Oskar Zweibarth , Hermann Niemeyer , Rudolf Kloß , Robert Ebbecke und Wilhelm Lethmate.


Für die Oberstufe (7. – 8. Schuljahr) , Arthur Geist Verlag Bremen, 1934


Etwa 200 Seiten mit Noten , noch nicht ins Archiv eingearbeitet



"Bremer Liederbuch" im Archiv:

Napiersky

Herbert Napiersky (manchmal auch Napierski), geboren am 26.11.1904 und gestorben 1987, – schrieb einen der grössten “Hits” der Hitler-Jugend: “Es dröhnet der Marsch der Kolonne”. “Dieser NS-Staat war ja so etwas wie eine Singediktatur. Es wurde ständig gesungen. Beim Ummarsch im Dorf, im Zeltlager, am Lagerfeuer, bei  der Morgenfeier… Manchmal frage ich mich, wer eigentlich einen größeren Eindruck auf uns

Mehr zu "Bremer Liederbuch"