Lebe wohl es naht die Stunde

Abschied des ausziehenden Kriegers.

Lebe wohl es naht die Stunde

mp3 anhören"Lebe wohl es naht die Stunde" zum Anhören, als Download, als Buch oder als CD bei Amazon

Lebe wohl, es naht die Stunde
da ich zum Kampf muß fort von dir
Still die Träne , heil die Wunde
nimm den letzten Kuß von mir
Mädchen, sei glücklich
wir sehn uns bald wieder
stille die Träne
und weine nicht mehr

Warum drückst du mich so ängstlich
An die bang bewegte Brust?
Für dich, mein Liebchen, kämpfe ich
Stets mit meiner Kraft und Lust
Wenn Schwerter klingen
Dann bete zum Himmel
Und mache dem Krieger
das Herze nicht schwer.

Lebe wohl, es naht die Stunde
Da ich zum Kampf muß fort von dir
Still die Träne, heil die Wunde
Nimm den letzten Kuß von mir
Mädchen, bald wirst du
Den Sieger bekränzen
Schmücken mit Lorbeer
sein treues Haupt !

Text und Musik: Verfasser unbekannt
in Deutscher Liederhort (1893, Nr. 1413, „Abschied des ausziehenden Kriegers“, Text schon 1884 erhalten.)
Aus dem Elsaß (Kreis Weißenburg) durch Herrn Lorentz 1889.

Liederthema: ,
Liederzeit: (1884)

Region: