Bremer Stadtmusikanten

Kennt das neue Lied ihr schon

Kennt das neue Lied ihr schon
juchheidi juchheida
von dem Vater und dem Sohn
juchheidi heida
Sohn der spielte Fußball gern
Vater wollt´ es ihm verwehrn
juchheidi….

Sprach der alte Herr einmal
Junge mach mir keine Qual
laß doch sein die Treterei
´ß kommt nichts rechtes raus dabei

Vater, da der Junge spricht
weißt du, das verstehst du nicht
Wollen drüber nicht mehr reden
laß mich lieber weiter treten

Sonntags ging´s zum Spielfeld raus
Vater mopste sich zu Haus
Dachte bei sich: warte Sohn
´s dicke Ende kommet schon

Als der Sohn was werden sollt´
ist der Vater bös und grollt
Weil du treten kannst so schön
kannst als Hausknecht du nun gehn

Und er wurde Hausknecht dann
warf hinaus manch läst´gen Mann
seinen derben Fußballtritt
gab er unentgeltlich mit

Vater freute sich nun sehr
Sohn mißfiel es desto mehr
Die Moral von der Geschicht
Allzuviele treten nicht

Text: H. Heidelberg aus Erfurt
Musik: auf die Melodie „Studio auf einer Reis“
in Deutsches Fußball-Liederbuch (ca. 1920)

mp3 anhören CD buch







Liederthema: Fussball-Lieder
Liederzeit: (2009)
Schlagwort: |
Region: ,




IP Blocking Protection is enabled by IP Address Blocker from LionScripts.com.