Ich bin nicht verbunden

Das Herzensfenster

Volkslieder » Liebeslieder » Liebeskummer »

Ich bin nicht verbunden
Und bin auch nicht frei
Komm, heile die Wunden
Und lindre die Pein!

Du hast mich, o Schönste
In Ketten gelegt
Komm, zerreiße die Banden
So werd ich erlöst

Tyrannisches Herze
Was quälest du mich?
Denn alle Leut sagen
Du liebest mich nicht

Und was mein Herz quälet
Ist dir ja bekannt
Drum will ich still schweigen
Und sagens Niemand.

Ich laß mir ein Fenster
Ans Herz machen ein.
Damit du kannst sehen
Wie treu als ichs mein

Text und Musik: Verfasser unbekannt
Deutscher Liederhort II (1893, Nr. 599)

Fliegendes Blatt in von Arnim’s Sammlung. Gedruckt um 1790-1800: „Sechs weltliche Schöne neue Lieder (das 5.).

Abweichungen im Text

Dagegen heißts scherzhaft in Kärtnische Volkslieder, 18S9, S. 284:

Diandle, was denkst der
Mei Herz is ka Fenster
Und du sieg (siehst) mer nit drin
Wie falsch daß i bin.

.